WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Französische Großbank Gewinn von Société Generale schießt um ein Drittel in die Höhe

Die Société Generale profitiert in hohem Maße von ihrer Beteiligung am Clearinghaus Euroclear. Risiken bleiben aber auf juristischer Seite.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Gewinn von Société Generale schießt um ein Drittel in die Höhe Quelle: Reuters

Paris Die französische Großbank Société Generale hat dank der Beteiligung am Clearinghaus Euroclear ihren Gewinn kräftig gesteigert. Das Nettoergebnis schoss im dritten Quartal um 32 Prozent auf 1,23 Milliarden Euro in die Höhe, wie das Institut am Donnerstag mitteilte.

Die Bank bewertet ihre Beteiligung an Euroclear höher, was 271 Millionen Euro zum Gewinn beitrug. Auch im Tagesgeschäft schlug sich das Geldhaus besser als von Analysten erwartet, die Erträge legten um 9,6 Prozent auf 6,53 Milliarden Euro zu.

Ungemach droht der Société Generale wegen möglicher Verstöße gegen US-Sanktionen. Die Bank legte weitere 136 Millionen Euro für juristische Auseinandersetzungen zurück, nachdem sie für die Beilegung des Rechtsstreits mit den USA bereits 1,1 Milliarden Euro reserviert hatte. Damit sei das Risiko nun vollständig abgedeckt, sagte Konzernchef Frederic Oudea.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%