WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

FSB Fed-Vizechef Quarles soll Finanzstabilitätsrat leiten

Der Finanzstabilitätsrat FSB überwacht im Auftrag der G20-Staaten die Risiken für das weltweite Finanzsystem. An der Spitze des FSB soll es einen Personalwechsel geben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Fed-Vizechef Randal Quarles soll Finanzstabilitätsrat leiten Quelle: Reuters

Washinton Fed-Vizechef Randal Quarles soll nach Informationen von Insidern Chef des Finanzstabilitätsrats (FSB) werden. Geleitet wird das Gremium derzeit vom britischen Notenbank-Chef Mark Carney, dessen Amtszeit Ende dieses Jahres endet. Quarles' Stellvertreter solle der niederländische Zentralbankpräsident Klaas Knot werden, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen am Montag.

Der FSB überwacht im Auftrag der G20-Staaten die Risiken für das weltweite Finanzsystem. Er bewertet die Banken nicht allein nach ihrer Größe, sondern auch nach dem Risiko, das in ihren Geschäften steckt und daran, wie vernetzt sie im weltweiten Finanzsystem sind. Denn das ist entscheidend dafür, welche Folgen eine Schieflage für die Branche und darüber hinaus hätte.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%