WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gasnetzbetreiber Thyssengas steht offenbar zum Verkauf

Der Gasnetzbetreiber Thyssengas soll Insidern zufolge verkauft werden. Der Wert des Unternehmens könne inklusive Schulden zwischen 1,0 und 1,2 Milliarden Euro liegen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Unternehmen betreibt ein Netz mit einer Länge von 4200 Kilometern. Quelle: Thyssengas

Der Gasnetzbetreiber Thyssengas steht Insidern zufolge zum Verkauf. Die niederländische Infrastrukturfonds DIF und der Investmentarm des französischen Versorgers EDF hätten die Royal Bank of Canada zu Rate gezogen und bereits erste Info-Pakete herausgegeben, sagten mehrere mit den Plänen vertraute Personen am Donnerstag der Nachrichtenagentur Reuters.

Die erste Runde könne Ende Juli starten. Der Wert des Unternehmens könne inklusive Schulden zwischen 1,0 und 1,2 Milliarden Euro liegen. Thyssengas, DIF und RBC lehnten eine Stellungnahme ab. Auch von EDF Invest war zunächst keine zu erhalten.

Thyssengas hatte früher zu RWE gehört. Die jetzigen Eigentümer hatte das Unternehmen 2016 für rund 700 Millionen Euro von der australischen Investmentbank Macquarie übernommen. Das Unternehmen betreibt ein Netz mit einer Länge von 4200 Kilometern.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%