WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Geldpolitik Brasilianische Notenbank senkt Leitzins auf Rekordtief

Die brasilianische Notenbank hat den Leitzins um einen halben Punkt auf ein Rekordtief von fünf Prozent gesenkt. Es war die dritte Zinssenkung in Folge.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Währungshüter deuteten angesichts der niedrigen Inflation eine weitere Reduzierung des Leitzinses in näherer Zukunft an. Quelle: dpa

Die brasilianische Notenbank hat den Leitzins um einen halben Punkt auf ein Rekordtief von fünf Prozent gesenkt. Die Entscheidung der neun Mitglieder des geldpolitischen Ausschusses sei einstimmig gewesen, teilte die Zentralbank am Mittwoch mit. Die meisten Ökonomen hatten mit einer Zinssenkung in dieser Größenordnung gerechnet. Es war die dritte in Folge.

Die Währungshüter deuteten angesichts der niedrigen Inflation eine weitere Reduzierung des Leitzinses in näherer Zukunft an. Kurz zuvor hatte die US-Notenbank (Fed) den Schlüsselzins um einen Viertelpunkt auf die neue Spanne von 1,5 bis 1,75 Prozent gekappt.

Mehr: Nach drei Zinssenkungen wird die Fed wohl erst einmal pausieren. Das Risiko für Inflation und harten Brexit sei gering, sagt Notenbankchef Powell.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%