WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Geldpolitik Brasilianische Notenbank senkt Leitzins

Es ist die erste Lockerung seit März 2018: Die brasilianische Notenbank hat den Leitzins am Mittwoch um einen halben Punkt auf 6,0 Prozent gesenkt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Wirtschaft des südamerikanischen Landes könnte dieses Jahr erneut in eine Rezession rutschen. Quelle: dpa

Brasilia Die brasilianische Notenbank hat den Leitzins am Mittwoch um einen halben Punkt auf 6,0 Prozent gesenkt. Er war die erste Lockerung der Geldpolitik seit März 2018. Die Wirtschaft des südamerikanischen Landes könnte dieses Jahr erneut in eine Rezession rutschen. Die meisten Ökonomen hatten mit einer Zinssenkung gerechnet, oft aber nur um einen Viertelpunkt. Sie rechnen mit weiteren Senkungen in näherer Zukunft.

Kurz zuvor hatte die US-Notenbank Fed den Leitzins um einen Viertelpunkt nach unten gesetzt - die erste Senkung seit mehr als zehn Jahren. In Europa prüft die EZB eine Lockerung ihrer Geldpolitik.

Mehr: Das Finanz-Start-up Nubank hat 400 Millionen Dollar Kapital aufgenommen. Das brasilianische Fintech wird damit zunehmend zur Konkurrenz für N26.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%