WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Geldpolitik Chinas Notenbank ebnet Weg für weitere Kredite

Die Zentralbank in Peking senkt die Reserveanforderungen für die Geldhäuser weiter. Das soll Chinas Banken mehr Spielräume für Kredite geben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Zentrale der Notenbank in Peking. Quelle: Reuters

In China gibt die Zentralbank (PBOC) den Banken noch mehr Spielraum für Kredite, um die lahmende Konjunktur anzukurbeln. Sie entschied am Mittwoch, die Reserveanforderungen für die Geldhäuser (RRR) weiter zu senken. Die Reduzierung um 0,5 Prozentpunkte wird zum 6. Januar wirksam. Dann liegen die Reserveanforderungen für die großen Banken bei nur noch 12,5 Prozent.

Damit soll mehr Geld zur Kreditvergabe losgeeist werden. Die PBOC nannte ein Volumen von rund 800 Milliarden Yuan (102 Milliarden Euro). Seit Anfang 2018 hat sie die RRR in insgesamt acht Schritten verringert. Experten erwarten weitere Senkungen in diesem Jahr.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%