WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Geldpolitik Französischer Notenbankchef spricht von Zinserhöhung „ab Sommer 2019“

Die EZB hatte angedeutet , dass eine Zinserhöhung ab Herbst 2019 kommen könnte. Der französischen Notenbankchef glaubt an eine frühere Anhebung.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Wann kommt die Zinserhöhung der EZB? Quelle: Reuters

Paris Die EZB könnte die Zinsen laut dem französischen Notenbankchef Francois Villeroy de Galhau etwas früher anheben als jüngst von den Hütern des Euro signalisiert. Ein Zinsschritt könne „ab Sommer 2019“ kommen, teilte er am Mittwoch in Paris mit. Die EZB hatte jüngst ihren Zinsausblick angepasst und darin angedeutet, dass eine Erhöhung erst ab Herbst 2019 kommen dürfte.

Auf der Zinssitzung in Riga hatten die Ratsmitglieder der Europäischen Zentralbank (EZB) über diese Orientierungslinie für die Märkte gerungen, wie Reuters von Insidern erfuhr. Einige Ratsmitglieder hätten sich eher Formulierungen im Zinsausblick gewünscht, die auf Mitte 2019 abzielen, sagte einer der Insider. „Die gewählte Fassung lässt viel offen.“ Es habe aber auch Befürchtungen gegeben, die Währungshüter könnten womöglich zu schnell auf eine Zinsstraffung zusteuern, sagte eine weitere Person.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%