WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Generationenwechsel Aufsichtsratschef verlässt Debeka

Mit 68 Jahren gehen viele Deutschen in Rente – so auch Debeka-Aufsichtsratschef Peter Greisler. Sein Nachfolger ist bereits bekannt.

Die Debeka gehört zu den großen Anbietern in der deutschen Versicherungsbranche. Quelle: dpa

KoblenzSeit 68 Jahren arbeitet Peter Greisler (81) für die Debeka-Versicherung, jetzt zieht sich der Aufsichtsratschef zurück. „Nach 30 Jahren im Vorstand, davon 26 Jahre als Vorstandsvorsitzender, und 16 Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender leitet Greisler nun einen Generationswechsel ein“, teilte die genossenschaftlich geprägte Debeka-Gruppe am Freitag am Stammsitz Koblenz mit. Neuer Aufsichtsratsvorsitzender soll Vorstandschef Uwe Laue (61) werden, der auch schon seit 44 Jahren für die Debeka arbeitet und den traditionell von vielen Beamten nachgefragten Versicherer seit 2002 leitet.

Als künftiger Vorstandsvorsitzender soll laut Debeka Personalvorstand Thomas Brahm (54) den Aufsichtsräten vorgeschlagen werden. Er ist seit 1982 bei der Versicherungsgruppe und seit 2007 Mitglied der Vorstände. Die drei Personal-Wechsel werden zum 1. Juli angestrebt. Mehrere Debeka-Gremien müssen noch zustimmen.

Mit jährlichen Beitragseinnahmen und Geldeingängen von mehr als 13 Milliarden Euro, 7 Millionen Mitgliedern und 16 000 fest angestellten Mitarbeitern gehört die Debeka zu den großen Anbietern der Branche in Deutschland. Wie auch die Konkurrenz hat sie mit Niedrigzinsen und zunehmenden regulatorischen Anforderungen an Versicherer zu kämpfen. 2017 gewann sie neue Marktanteile hinzu.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%