WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Georgios Kokologiannis Finanzredakteur

Georgios Kokologiannis ist Redakteur im Finanzteam des Handelsblatts, mit Sitz in Frankfurt am Main. Mit Geldanlage-Themen beschäftigt sich der Kapitalmarktexperte seit mehr als 18 Jahren für das Handelsblatt. Dabei wurde er mit dem DDV-Preis für Wirtschaftsjournalisten ausgezeichnet und hat zuletzt vier Jahre lang sehr erfolgreich das Musterportfolio der Redaktion verantwortet. Er studierte Betriebswirtschaftslehre in Düsseldorf mit Schwerpunkt auf Controlling und Marketingmanagement. Bereits während seiner Universitätszeit wirkte der Diplom-Kaufmann erstmals an der Entwicklung des Handelsblatt-Digitalangebots mit. Seinen journalistischen Feinschliff erhielt der Derivatespezialist an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten.

Mehr anzeigen
Georgios Kokologiannis - Finanzredakteur

Dax-Ausblick Alle Augen auf der Daimler-Aktie

Der Einstieg des chinesischen Geely-Konzerns bei Daimler sowie anhaltende Zinsängste dürfte in der kommenden Woche auch den Aktienmarkt bestimmen.
von Georgios Kokologiannis und Martin Dowideit

Kurssturz bei Dow Jones und Dax Wie Anleger jetzt ihr Aktiendepot schützen

Nach dem Kurssturz bei Dow Jones, Dax & Co. fürchten Anleger weitere Verluste. Doch mit speziellen Finanzinstrumenten können sie sich dagegen wappnen.
von Georgios Kokologiannis

Tool der Woche – Leerverkäufe Angriff der Abwärtsspekulanten

Neben der Deutschen Bank sind vor allem Industrieunternehmen aus der zweiten und dritten Börsenreihe in den Fokus von Leerverkäufern gerückt. Die Investoren können mit sinkenden Aktienkursen Kasse machen.
von Georgios Kokologiannis

Edelmetalle Es ist kein Ende der Gold-Rally in Sicht

Der Goldpreis klettert auf den höchsten Stand seit knapp anderthalb Jahren. Und diese Entwicklung dürfte sich fortsetzen. Experten nennen für den anhaltenden Goldrausch der Anleger vor allem einen Grund.
von Georgios Kokologiannis

Dax-Sentiment „Rückschläge zum Kauf nutzen“

Nimmt der Dax bald sein Allzeithoch von 13.525 Punkten ins Visier – oder geht der Aktienhausse nun die Luft aus? Welche Schlüsse Anleger aus der Rally an den Börsen ziehen können.
von Georgios Kokologiannis

Dax-Ausblick Börsianer in Kauflaune

Am deutschen Aktienmarkt dürften Anleger – trotz Kurssturz bei der Deutschen Bank – der Wall Street nacheifern und den Dax treiben. Die Konjunkturdaten sind weiter gut – und große Kurskorrekturen daher nicht zu erwarten.
von Georgios Kokologiannis

Anlegen 2018 – Leser-Umfrage Was vom Börsenjahr zu erwarten ist

Droht dem Dax in diesem Jahr die Luft auszugehen? Kann man sich dem typischen Saisonverlauf folgend noch auf Kursgewinne bis Mai einstellen? Was sich aus der Gemütslage an der Börse herauslesen lässt.
von Georgios Kokologiannis

Anlegen 2018 - Teil 4 Aktien Europa Begrenztes Potential nach oben

Im auslaufenden Jahr haben europäische Aktien deutlich zugelegt. Auch 2018 bleiben die Wachstumschancen, aber Experten äußern sich deutlich vorsichtiger. Es zeichnet sich ein Kurswechsel ab.
von Georgios Kokologiannis

Goldman Sachs über Aktien, Anleihen und Co. „So hoch bewertet wie im Jahr 1900“

Aktien, Anleihen und andere Zinspapiere sind in den USA mittlerweile im Schnitt so teuer wie zuletzt vor mehr als 116 Jahren, warnt Goldman Sachs. Warum die Amerikaner trotzdem empfehlen, auf Dividendenpapiere zu setzen.
von Georgios Kokologiannis

Marktreaktionen "Jamaika-Aus überrascht nicht"

Achselzucken statt Kursschock an den Aktienmärkten: Dax & Co. reagieren wenig beeindruckt auf das Scheitern der Sondierungsgespräche über eine Koalition aus Union, FDP und Grünen. Experten erläutern, was Anleger jetzt...
von Georgios Kokologiannis und Anke Rezmer
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10