WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Geschäftsklima-Index Ifo-Index stoppt im Mai den Abwärtstrend

Fünfmal in Folge war der Geschäftsklima-Index gesunken, jetzt hat sich die Stimmung stabilisiert. Doch der Ausblick fällt vorsichtig aus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Ifo-Index: Abwärtstrend des Geschäftsklimas vorläufig gestoppt Quelle: dpa

Berlin Die Stimmung in den Chefetagen der deutschen Wirtschaft hat sich im Mai stabilisiert. Der Geschäftsklima-Index verharrte bei 102,2 Punkten, wie das Münchner Ifo-Institut am Freitag zu seiner Umfrage unter rund 9000 Managern mitteilte.

Damit endete eine Negativserie von fünf Rückgängen in Folge. Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Ökonomen hatten mit 102,0 Zählern gerechnet. „Die deutsche Wirtschaft behauptet sich gut in einer schwierigen Weltlage“, sagte Ifo-Präsident Clemens Fuest. Die Manager beurteilten ihre Geschäftslage besser, die Aussichten für die kommenden sechs Monate aber weniger optimistisch als zuletzt.

Das Wachstum von Europas größter Volkswirtschaft hatte sich im ersten Quartal auf 0,3 Prozent halbiert. Dazu trugen Sondereffekte bei, etwa die Grippewelle mit einer hohen Zahl an Arbeitsausfällen, Streiks und überdurchschnittlich viele Ferientage. Für das Gesamtjahr rechnet die Bundesregierung dennoch mit einem Wirtschaftswachstum von 2,3 Prozent – es wäre das kräftigste seit 2011.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%