Gesundheitstechnologie Deutsche Pflegesoftware-Firma Medifox geht für 950 Millionen Euro an US-Rivalen

Der Hildesheimer Softwareanbieter hat sich auf Pflegedienste spezialisiert. Der neue Eigentümer ResMed will durch die Übernahme in Deutschland expandieren.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
Mit der Medifox-Software können Pflegedienste unter anderem Routen planen, ihre Dienstleistungen dokumentieren und verwalten sowie Rechnungen schreiben. Quelle: imago images/photothek

Der auf Pflegedienste spezialisierte Softwareanbieter Medifox Dan wird für rund eine Milliarde Dollar (950 Millionen Euro) an den US-Konkurrenten Resmed verkauft. Das 1994 gegründete Unternehmen aus Hildesheim gehört bisher dem britischen Finanzinvestor Hg, der 2018 bei Medifox eingestiegen war.

Mit der Medifox-Software können mobile Pflegedienste unter anderem Routen planen, ihre Dienstleistungen dokumentieren und verwalten sowie Rechnungen schreiben. Der neue Eigentümer Resmed betreibt das gleiche Geschäft in den USA und will mit der Übernahme nach eigenen Angaben vom Dienstag nach Deutschland expandieren, wo er bisher nur Cloud-Anwendungen für die Behandlung von Schlafapnoe im Angebot hat.

Medifox Dan hat nach Angaben von Hg rund 600 Mitarbeiter. Rund 300.000 Pfleger aus 6000 Pflegediensten arbeiten mit der Software. Unter der Ägide von Hg hatte Medifox neun Unternehmen geschluckt, darunter den Konkurrenten Dan Produkte. Jetzt gehe es darum, Kräfte zu bündeln und Synergien zu heben, erklärte Resmed aus San Diego in Kalifornien.

Bei einem Umsatz von 83 Millionen Dollar (79 Millionen Euro) kam Medifox im vergangenen Jahr auf ein bereinigtes operatives Ergebnis (Ebitda) von 35 Millionen Dollar (33,5 Millionen Euro). Resmed zahlt damit mehr als das 28-fache des Ebitda – deutlich mehr als Investmentbanker laut Medienberichten erwartet hatten. Auch die börsennotierte Compugroup aus Koblenz ist im Bereich der Pflege-Software aktiv.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%