WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Großbank Credit Suisse rudert bei Zielen zurück

Die Schweizerische Großbank wird ihr Gewinnziel für 2019 wohl nicht erreichen. Auch das Ziel für das kommende Jahr schraubt Credit Suisse zurück.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die bisherigen Prognosen zur Ausschüttung an die Aktionäre in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen bestätigte die Bank im Wesentlichen. Quelle: Reuters

Credit Suisse dürfte ihr Gewinnziel im laufenden Jahr verfehlen. Die zweitgrößte Schweizer Bank stellte für 2019 nun noch eine Eigenkapitalrendite von gut acht Prozent in Aussicht, wie Credit Suisse am Mittwoch anlässlich ihres Investorentages mitteilte. Vor zwei Jahren hatte sich das Institut für 2019 eine Eigenkapitalrendite von zehn bis elf Prozent vorgenommen.

Auch das Ziel für das kommende Jahre schraubte die Bank zurück. Neu peilt Credit Suisse 2020 einen Wert von rund zehn Prozent statt wie bisher von elf bis zwölf Prozent an. Die bisherigen Prognosen zur Ausschüttung an die Aktionäre in Form von Dividenden und Aktienrückkäufen bestätigte die Bank im Wesentlichen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%