WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Halbjahreszahlen Zahlungsdienstleister Adyen steigert Gewinn um 65 Prozent

Der Trend zu Online Shopping und Kartenzahlungen bringt den niederländischen Konzern voran. Im ersten Halbjahr verdient er 272 Millionen Euro.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Adyen wickelt Zahlungen für Netflix und Facebook ab. Quelle: Reuters

Der niederländische Zahlungsdienstleister Adyen wächst dank des anhaltenden Trends zum Online-Shopping und der abnehmenden Verwendung von Bargeld. Der Betriebsgewinn (Ebitda) sei im ersten Halbjahr um 65 Prozent auf 272,7 Millionen Euro geklettert, teilte das Unternehmen mit.

Dieser Anstieg sei durch höhere Volumina – insbesondere in Nordamerika – getrieben worden. Der Nettoumsatz wuchs um 46 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 445 Millionen Euro.

Adyen wickelt Zahlungen unter anderem für Netflix, Facebook und Uber ab. Das Unternehmen bekräftigte sein mittelfristiges Ziel einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von etwa 25 bis 30 Prozent. Die Aktien des Unternehmens stiegen am Morgen um gut zwei Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%