WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Hans-Jürgen Klesse Reporter

Hans-Jürgen Klesse, Jahrgang 1950, studierte Volkswirtschaftslehre in Hamburg, absolvierte dann ein Volontariat bei einer Lokalzeitung und arbeitete anschließend ein knappes Jahr als Lokalreporter: Von 1978 bis 1985 schrieb er für das Logistikblatt "Deutsche Verkehrs-Zeitung" in Hamburg, war dort Chef vom Dienst und beschäftigte sich mit so exotischen Themen wie Binnenschifffahrt oder Luftfracht. 1985 bis 1996 war er Chefredakteur eines Fachmagazins für Geschäftsreisen und Reisekostenmanagement, anschließend wechselte er zur WirtschaftsWoche nach Düsseldorf. Als Reporter im Ressort "Unternehmen & Märkte" kümmerte er sich um die Beraterbranche, die Automobilzulieferindustrie, um Managementthemen, Geschäftsreisen und damit zusammenhängende Touristikbereiche wie die Hotellerie oder die Autovermieter. Seit April 2016 ist Klesse im Ruhestand.

Mehr anzeigen
Hans-Jürgen Klesse - Reporter

Neue Geschäftsmodelle für den Einzelhandel Wie der Kampf gegen die Online-Konkurrenz gewonnen werden kann

Das Internet als neuer Vertriebskanal und eigene Fehler haben den Einzelhandel in eine Existenzkrise gebracht. Aber mit Investitionen in die Kundenbindung kann der Erosionsprozess gestoppt werden.
von Hans-Jürgen Klesse

Schweizer Franken Wie eidgenössische Unternehmen mit der Aufwertung leben können

Viele Schweizer Unternehmen leiden unter der Freigabe des Franken-Kurses – die Aufwertung macht ihre Produkte im Euro-Raum zu teuer. Was sie tun können, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
von Hans-Jürgen Klesse

Finanzdienstleister Wie alte Geschäftsmodelle angepasst werden können

Häufige Strategiewechsel, zu viele Geschäfte unter einem Dach, umständliche Prozesse und zu wenig Fokus auf den Kunden: Wie Finanzdienstleister ihre Geschäftsmodelle optimieren können.
von Hans-Jürgen Klesse

Accor-Chef Sébastien Bazin "Wir müssen uns in China beeilen"

Der Chef der französischen Hotelkette Accor, Sébastien Bazin, krempelt das Geschäft um. In Europa sollen digitale Angebote helfen und in China neue Häuser.
Interview von Hans-Jürgen Klesse

Georg Schaeffler Vom gescheiterten Kronprinz zum reichsten Deutschen

Georg Schaeffler steht bewusst im Schatten seiner Mutter Maria-Elisabeth. Auf den Beinahe-Ruin folgte die Wiederauferstehung – der Erfolg, den die aktuellen Jahreszahlen belegen, lässt die Kritiker verstummen.

Unternehmensberatung Wie kleine Spezialisten gegenüber McKinsey & Co punkten

Der Beratungsmarkt verändert sich, der Wettbewerb verschärft sich. Die großen etablierten Consultinghäuser stehen unter Druck. Auch, weil kleine, hoch spezialisierte Beratungsboutiquen häufig bessere Lösungen bieten.
von Hans-Jürgen Klesse

Autozulieferer ZF Friedrichshafen macht Rekordumsatz

ZF Friedrichshafen blickt bei der Präsentation der Bilanz 2014 auf ein bewegtes Jahr zurück. Der Autozulieferer hat den Kauf des amerikanischen Konzerns TRW Automotive eingefädelt. Die eigentliche Arbeit beginnt jetzt.
von Rebecca Eisert und Hans-Jürgen Klesse

Griechenland-Tourismus boomt Entspannen im Schuldenstaat

Finanzkrise und drohende Staatspleite: Politiker regagieren beim Thema Griechland derzeit reichlich angespannt. Touristen hingegen nutzen das Ägäis-Land so häufig zum Relaxen wie nie zuvor.
von Hans-Jürgen Klesse

Energiewirtschaft Auf der Suche nach neuen Geschäftsmodellen

Das Aus für die Atomkraft in Deutschland und die Konkurrenz alternativer Stromerzeugung zwingen die Energiewirtschaft zur Überprüfung ihrer Geschäftsmodelle.
von Hans-Jürgen Klesse

Arena di Verona Die größte Oper der Welt muss sparen

Die Arena di Verona, das weltgrößte Opernunternehmen, muss schmerzhaft die Kosten drücken: Wegen des verregneten Sommers fehlen Millionen in der Kasse.
von Hans-Jürgen Klesse
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10