Hörbar Die WiWo zum Hören

Die WirtschaftsWoche ist nicht nur lesbar, sondern auch hörbar. Lauschen Sie Meinungsstücken von WiWo-Redakteuren und Fremdautoren, unter anderem zu den Themen Datenschutz, Brexit und Air Berlin.

Die WiWo gibt es jetzt auch zum Hören. Quelle: Getty Images

Den Anfang macht Chefredakteurin Miriam Meckel mit ihrem Editorial über Syrien. WiWo-Redakteure und Experten argumentieren in ihren Standpunkten zu den Themen Datenschutz, Brexit, Air Berlin, K+S und TTIP. Außerdem gibt es ein neues Format: Das Interview der Woche.

Interview der Woche

Jede Woche ist nun ein Experte aus der Redaktion im Gespräch mit detektor.fm zu hören. Diese Woche spricht Erfolgs-Redakteurin Kerstin Dämon über Gender Pay Gap - die Gehaltslücke zwischen Männern und Frauen - und warum daran nicht die Unternehmen schuld sind.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Unverhältnismäßig

Miriam Meckel, Chefredakteurin

Das FBI verlangt von Apple, das iPhone eines Attentäters zu knacken: kein Einzelfall, sondern Kernfrage des Datenschutzes.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Bitte anschnallen, Brexit voraus

Yvonne Esterházy, Korrespondentin in London

Die Pfund-Schwäche ist erst der Anfang. Bis zum Referendum im Juni steht den Märkten ein wilder Ritt bevor.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Es ist Zeit für den Absprung

Jacqueline Goebel, Redakteurin Unternehmen & Märkte

Stefan Pichler sollte sich von Air Berlin verabschieden, bevor er endgültig zur Marionette von Etihad wird.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Gewinne privatisiert, Müll sozialisiert

Andreas Macho, Redakteur Investigativressort

Jahrelang füllte K+S die Taschen seiner Aktionäre. Umweltschutz war dem Konzern nicht so viel wert.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Nicht um jeden Preis, aber ...

Matthias Machnig, Staatssekretär Bundeswirtschaftsministerium

Wir müssen TTIP hart verhandeln. Nicht verhandelbar ist: Das Abkommen bringt Deutschland Vorteile.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%