WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Illegale Cookies Millionenstrafen für Google und Amazon in Frankreich

Google und Amazon sollen unbefugt Daten ihrer Nutzer über Cookies sammeln. Darum werden beide Internetkonzerne in Frankreich mit einer Strafe belegt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Online-Händler muss in Frankreich eine Strafe wegen mutmaßlich illegaler Cookies zahlen. Quelle: dpa

Die US-Internetriesen Google und Amazon sollen in Frankreich wegen Verstößen gegen Gesetzesregeln für Cookies Millionenbußen zahlen. Google werde mit 100 Millionen Euro bestraft, Amazon mit 35 Millionen Euro, teilte die französische Datenschutzbehörde CNIL am Donnerstag in Paris mit.

Die Aufseher werfen den Internetseiten Google.fr und Amazon.fr vor, dass ihre Nutzer automatisch Cookies auf ihren Computern erhalten. „Mehrere dieser Cookies hatten Werbezwecke“, berichtete die Behörde.

Die Buße von 35 Millionen Euro richtet sich gegen das Unternehmen Amazon Europe Core. Die Strafe für Google entfällt mit 60 Millionen Euro auf die Google LLC und mit 40 Millionen Euro auf die Google Ireland Ltd..

Mehr: Proteste gegen neues Amazon-Logistikzentrum in Frankreich

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%