WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Immofinanz CA Immo will Anteil an Konkurrent aufstocken

Die österreichische CA Immo erwägt eine weitere Aufstockung ihrer Anteile an der Konkurrenzfirma Immofinanz. Am Russland-Portfolio der Immofinanz haben die Österreicher allerdings kein Interesse.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
CA Immo hält über eine Tochter gemeinsam mit der Firma O1 Group rund 9,5 Prozent der Anteile an der Immofinanz. Quelle: Reuters

Wien Der österreichische Immobilienkonzern CA Immobilien erwägt eine Aufstockung seines Anteils beim Rivalen Immofinanz. „Mal schauen, angesichts der derzeitigen Kursschwäche bei der Immofinanz kann ich es nicht ausschließen“, sagte CA-Immo-Finanzchef Florian Nowotny am Dienstag.

CA Immo hält über eine Tochter gemeinsam mit der Firma O1 Group des russischen Investors Boris Mints rund 9,5 Prozent der Anteile an der Immofinanz. An dem Russland-Portfolio der Immofinanz habe die CA Immo hingegen kein Interesse. Immofinanz-Chef Oliver Schumy prüft derzeit alle Optionen für seine fünf Einkaufszentren in Russland.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%