Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 17/2017

Die Prinzessin der USA: Ivanka Trump gilt als Amerikas wahre First Lady. Die deutsche Regierung baut auf sie – eine riskante Wette.

WirtschaftsWoche Ausgabe 17/2017

3 Einblick
6 Standpunkte: Empathie | Großbritannien | Facebook
10 Wochenblick: Einzelhandel | Elliott/Kleinfeld | Deutsche Bahn | Bayer | Trump-Musical | Steuerbetrug
14 Seitenblick: Welthandel – Staaten schützen immer öfter ihre eigenen Industrien
16 Chefbüro: Dieter Sarreither, Präsident des Statistischen Bundesamtes

Titel

18 Ivanka Trump: Die deutsche Regierung setzt viele Hoffnungen auf die Präsidententochter. Zu Recht?

Wirtschaft & Politik

30 Frankreich: Wie konnte es passieren, dass traditionell linke Arbeiter den rechten Front National wählen?
33 EZB: Spanien untergräbt die Unabhängigkeit der Zentralbank
34 Berlin intern: Die Bundesregierung reagiert demonstrativ gelassen auf die britische Neuwahl | AfD: Ein Schweizer Werber und seine dubiose Liaison mit einem parteinahen Stuttgarter Verein
36 Martin Schulz: Die Legende vom demütigen Spitzengenossen

Der Volkswirt

38 Kommentar: Gefährlicher Aufschwung Umfrage Der Einfluss der Gewerkschaften auf die Politik ist nach Ansicht von Mittelständlern groß
39 Konjunktur: Deutschland Der stärkere Euro belastet die Exporte
40 Wirtschaftsforschung: Die Politik blockiert die Freigabe von Daten zu Forschungszwecken
42 Denkfabrik: Martin Feldstein will eine Steuer auf Treibhausgase einführen, ohne die Mehrheit der Bürger zu belasten

Unternehmen & Märkte

46 Telekom: Ausgerechnet ein beinharter Manager soll den Service verbessern
49 Boehringer: Die Biotechexperimente des Pharmakonzerns sind riskant
50 Salzgitter: Vorstandschef fürchtet US-Strafzölle nicht
52 Harrods: Das britische Luxuskaufhaus profitiert vom Brexit
54 Postbank: Frühere Aktionäre können auf einen Geldsegen hoffen
56 Spezial: Hannover Messe: Einige Robotermodelle sind auch für Privatpersonen erschwinglich | Solarstrom günstig zu speichern ist endlich möglich

Innovation & Digitales

62 Überwachung: Chinas Machthaber wollen das Verhalten der Bürger bewerten – anhand von ihren Spuren im Netz
65 Mobilität: Ein Nachruf auf die Brennstoffzelle
67 Digital Update: Computer vermessen jetzt auch unsere Emotionen

Blickpunkte

68 Siemens: Konzernchef Joe Kaeser über die Digitalisierung seines Geschäfts
74 Energie: Der Abriss der Atomkraftwerke wird zur teuersten Baustelle der Gegenwart

Geld

80 Studentenwohnungen: Investoren mischen den Markt auf. Studenten rebellieren schon
84 Aurelius: Wo sind die Aktienpakete des Vorstands gelandet?
85 Türkei-Börse: Das Land ist gespalten, doch an der Börse ist die Stimmung gut
86 Steuern und Recht: Fluggastrechte | Haushaltshilfe | Gold-Steuertrick
88 Geldwoche: Kommentar: Der Nachhaltigkeitsirrsinn bei der Geldanlage | Märkte Erfolgsmodell MDax
89 Dax: Potenzial bei Deutscher Börse | Aktie Grenke ist die bessere Bank
90 Aktie: Ungeliebter Baukonzern ACS | Aktie Husqvarna macht Gärten smart
91 Anleihe: GM: Rendite statt PS | Chartsignal Europäische Aktien
92 Fonds: Rohstoffaktienfonds

Erfolg

94 Feedback: Lob kann Menschen enorm motivieren – wenn Chefs einige Regeln beachten
97 Kolumne: Alltagsforschung: Ehrlich zu sein ist gar nicht so schlimm
98 Start-up der Woche: Birdie Match: Jobvermittlung per Algorithmus

Kultur

100 Migration: Der Philosoph Julian Nida-Rümelin rechtfertigt Einreisestopps und verteidigt den Sinn von Staatsgrenzen
102 Kolumne: Business-Horoskop: Wie Stiere im Mai Familienzeit gestalten
103 Bücher: Lesen: Dieter Borchmeyer über die deutsche Seele. Meiden: 95 Thesen für die Zukunft

104 Leserbriefe/Impressum/Register
106 Worte der Woche

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%