Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 41/2015

Das große Beben in der Autowelt: Dieselgate erschüttert die gesamte Branche. Wollen die Autokonzerne ihre Größe bewahren, müssen sich der neue VW-Chef Matthias Müller und seine Kollegen vom Verbrennungsmotor verabschieden.

WirtschaftsWoche Ausgabe 41/2015

3 Einblick
6 Standpunkte: Enteignung | Adidas und die Fifa | Post-Regulierung | Erbschaftsteuer
10 Seitenblick: Die umsatzstärksten Konzerne der Welt
12 Weltblick: Flüchtlinge in der Türkei | Griechenlandhilfe | Rohstoffkrise | VW droht Sammelklage aus London
14 Chefbüro

Titel

16 Autoindustrie: Dieselgate erschüttert die ganze Branche. Will sie ihre Größe bewahren, muss sie sich vom Verbrennungsmotor verabschieden

Wirtschaft & Politik

24 Flüchtlinge: Mögliche Ängste der Wähler vor Überfremdung versetzen die politischen Parteien in Unruhe
27 Gewerkschaften: Verdi und IG Metall wollen ihren Machtkampf beenden
28 Unternehmenssteuern: Die Finanzminister der G20 machen Front gegen internationale Steuervermeidung
29 Wohnungsbau: Bauministerin Barbara Hendricks will Grunderwerbsteuer kippen
30 Berlin intern | Portugal Bei der Parlamentswahl am Sonntag droht ein lähmendes Patt

Der Volkswirt

32 Kommentar | Exportklima
33 Deutschland-Konjunktur
34 Serie Rettungsfonds (III): Wie sich Deutschland vor Bankpleiten schützt
36 Denkfabrik: Der Ökonom Karl-Heinz Paqué über die Rückkehr des Dogmatismus in der Euro-Krise

Unternehmen & Märkte

38 Bayer: Vorstandschef Marijn Dekkers über die Abspaltung von Covestro und den VW-Skandal
41 Klöckner: Europas größter Stahlhändler kommt bei der Digitalisierung voran – aber nicht ohne Risiko | Henkel: Der Konzern streicht weltweit 1200 Stellen in der Klebstoffsparte
42 HRS: Bei Urlaubern hat das Hotelportal die Führung verloren. Nun wächst auch der Druck im Firmengeschäft
43 Springer: Warum sich der Medienkonzern das Onlineportal „Business Insider“ schnappt
44 Start-up der Woche: Vossloh Schienentechnikbauer wird kränkelnde Loksparte nicht los
45 RWE: Welche weiteren drei Kontrolleure aus dem Aufsichtsrat des Energiekonzerns ausscheiden
46 Spezial Gewerbeimmobilien: Anwohner rebellieren gegen Logistikbauten

Innovation & Digitales

50 Cybercrime: Wie Michael Hange, Chef des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, gegen Hacker und Handyspione kämpft
53 Beste Fabrik: Welche Werke in Europa besonders effizient und human sind | Valley Talk
54 Digitaler Wandel: Preisgekrönte Projekte, dank derer Unternehmen massiv vom Internet profitieren

Blickpunkte

56 Deutsche Einheit I: Wie Ost und West wirtschaftlich zusammenwachsen können
62 Deutsche Einheit II: Heimliche Weltmarktführer aus den neuen Ländern
66 Wissenschaft: Berater missbrauchen die Hirnforschung für teure Seminare

Geld

68 Aktien: Einige Nebenwerte haben die lange Hausse nicht mitgemacht, sind jetzt aber einen Blick wert
72 Börsengänge: Was Hapag-Lloyd, Xella und Chorus Clean Energy wert sind

76 Spezial Lebensversicherung: Exklusives Ranking der großen Anbieter
86 Steuern und Recht
88 Geldwoche Kommentar: China-Börse | Platin und Palladium | BMW | Newcrest Mining, Baywa | Anleihe: VW | Investmentfonds: DWS Aktien Strategie Deutschland

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Erfolg

92 Karriere: Yahoo-Chefin Marissa Mayer ist ebenso schillernd wie umstritten. Schafft sie die Wende?
96 Kolumne: Alltagsforschung: Wann Menschen gerne schummeln

Stil

98 Erholung: Die besten Stationen für einen Wellnessurlaub
102 Kolumne: Schnaas hat gelesen Empfehlenswert: Larry Siedentops „Erfindung des Individuums“. Verzichtbar: „Schwankender Westen“

104 Leserbriefe/Impressum
106 Ausblick

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%