Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 44/2015

Lieber Konsens als kleiner König: Chef zu werden ist schon schwer, ein guter sein umso mehr. Ob Minions, Neu-Manager oder Dax-Boss: Alle suchen nach dem Geheimnis guter Führung. Die besten Tipps für die Konfliktzone Büro.

WirtschaftsWoche Ausgabe 44/2015 Quelle: Universal Pictures

03 Einblick
06 Standpunkte: Steueroasen | HSH | Schweizer Wahlen | Merkel und die CDU
10 Seitenblick: Welches Land führt beim autonomen Fahren?
12 Weltblick: Wahl in Argentinien | Chinas Schuldenblase | Populismus
14 Chefbüro: Jürgen Vogl, Aramark

Titel

16 Job: Das Geheimnis guter Führung
22 Essay: Antoinette Weibel über den VW-Skandal

Wirtschaft & Politik

24 Klimaschutz: Nach vielen Fehlschlägen soll die Klimakonferenz im Dezember ein Erfolg werden
27 CDU: Die Kanzlerin ist in der Flüchtlingsdebatte zunehmend isoliert
28 Berlin intern | Verkehr: Die Stadt Köln will Fernbusse aus der City verbannen
30 Polen: Der absehbare Wahlerfolg der Rechtskonservativen belastet das Verhältnis zu Berlin und Brüssel

Der Volkswirt

32 Kommentar: Die neue IG Metall New Economics Wie viel Unterstützung tut Flüchtlingen gut?
33 Konjunktur: Deutschland Exporte stagnieren auf hohem Niveau
34 Klimaschutz: Der Ökonom Axel Ockenfels fordert eine neue Verhandlungsstrategie für die internationale Klimakonferenz
36 Denkfabrik: Die IZA-Volkswirte Klaus Zimmermann und Werner Eichhorst über die Rolle der Gewerkschaften in der digitalen Wirtschaft

Unternehmen & Märkte

38 Deutsche Bank: Die radikalen Umbruchpläne von Co-Chef John Cryan bergen auch Risiken
40 Wincor Nixdorf: Der Betriebsrat des Geldautomatenherstellers befürchtet Massenentlassungen
41 Volkswagen: Staatsanwälte verhören jetzt ein Dutzend VW-Ingenieure
42 Karstadt: Eigentümer René Benko peilt 80 Millionen Euro Gewinn an | Linde Der neue Chef des Gaseherstellers bricht mit der Tradition seines Vorgängers Wolfgang Reitzle
43 Deutsche Wohnen: Chef Michael Zahn ist der große Verlierer im Fusionsmonopoly der Wohnungskonzerne
44 Adidas: Die Affäre um die WM 2006 erschwert künftige Geschäfte
46 Start-up der Woche: kiwi.ki | Paketdienste: Anbieter suchen 22.000 Aushilfen für Weihnachten

Innovation & Digitales

48 Flüchtlinge: Dutzende Apps und Internetplattformen helfen, Migranten in Deutschland zu integrieren
51 Medizin: Die Zweifel an den Bluttests des milliardenschweren US-Start-ups Theranos mehren sich
52 Essay: Warum das Konzept der Green Economy nicht funktioniert

54 Valley Talk: Der SAP-Chef als Patient

Blickpunkte

56 Silicon Valley: Die Start-up-Branche zittert vor einer neuen Blase
62 Medien Miriam: Meckel über unkreative Zerstörung in der Medien- und Werbebranche
68 Gründer: Zwei Berliner wollen mit nachhaltigen Kondomen durchstarten

Geld

70 Autozulieferer-Aktien: Diese Papiere sind ein Investment wert, trotz VW-Skandals und Branchenumbruchs
75 Bargeld: Ecuador will als erster Staat der Welt das Bargeld abschaffen
76 Steuern und Recht: Abgeltungsteuer | Mindestlohn | Soli | Eigenbedarf
78 Geldwoche: Kommentar: Faule Fondsmanager | Goldpreis | Dax: Deutsche Bank | Aktien: UnitedHealth, Indus | Anleihe: Wienerberger | Chartsignal: Blackrock | Energy Capital Invest | Investmentfonds: Hochzinsanleihen

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Erfolg

84 Gründer: Was Jungunternehmer bei der Namensfindung beachten müssen | Die Finalisten des WirtschaftsWoche-Gründerwettbewerbs
88 Kolumne: Eine Frage der Kultur Regine Stachelhaus über die Karrierefalle Auslandsaufenthalt

Stil

90 Spezial Uhren: Ein Besuch in der deutschen Uhrenhauptstadt Glashütte
94 Kolumne: Thomas Trinkvergnügen: Deutscher Chardonnay nach französischem Vorbild
96 Leserbriefe/Impressum/Register
98 Ausblick

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%