WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Für den Inhalt dieser Seite ist der Emittent verantwortlich.

Hochzinsanleihen langfristig mit mehr als 13 Prozent Ertrag

Expertenmeinung

Hochzinsanleihen langfristig mit mehr als 13 Prozent Ertrag

Eine Anlage in US-Hochzinsanleihen hat sich in den vergangenen zehn Jahren gelohnt. Der Ertrag seit 2008 betrug in Euro gerechnet 13,2 Prozent pro Jahr, gemessen am Index BofA/Merrill Lynch US High Yield Constrained. In US-Dollar gerechnet belief sich der Gewinn immer noch auf elf Prozent jährlich. Das zeigt eine Berechnung des Guide to the Markets von J.P. Morgan Asset Management.

Ähnlich gut liefen in den vergangenen zehn Jahren High Yields aus der Euro-Zone. Ihr Ertrag lag bei 11,6 Prozent pro Jahr, gemessen am Index BofA/Merrill Lynch Euro Non-Financial High Yield Constrained.

JPMorgan Investment Funds - Global Macro Opportunities Fund
Anteilklasse A (acc) - EUR
WKN 989946

Erfahren Sie hier mehr

Wesentliche Anlegerinformationen

 

Diese Seite teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?