WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Insidern zufolge Societe Generale sucht wohl Käufer für milliardenschwere Fondstochter

Die französische Bank arbeite Kreisen zufolge mit einem Berater zusammen, um einen Käufer für ihre Vermögensverwaltertochter Lyxor zu finden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
SocGen hat im vergangenen Jahr begonnen, Optionen für den Geschäftsbereich zu prüfen, und hat informell das Interesse an verschiedenen Segmenten des Bereichs ausgelotet, hieß es weiter. Quelle: Reuters

Société Générale SA strebt nach einer einjährigen strategischen Prüfung nun an, ihre Vermögensverwaltungstochter Lyxor zu verkaufen.

Die französische Bank arbeitet mit einem Berater zusammen, um einen Käufer für den Bereich zu finden, wie mit der Angelegenheit vertraute Personen sagten. SocGen hat im vergangenen Jahr begonnen, Optionen für den Geschäftsbereich zu prüfen, und hat informell das Interesse an verschiedenen Segmenten des Bereichs ausgelotet, hieß es weiter.

Lyxor, einer der größten europäischen Anbieter von börsengehandelten Fonds (ETFs), verwaltet nach Angaben auf seiner Website ein Kapital von rund 149,8 Milliarden Euro.

Es seien noch keine endgültigen Entscheidungen gefallen, und es gebe keine Gewissheit, dass die Diskussionen zu einem Verkauf führen werden, sagten die Personen. Ein Vertreter von SocGen lehnte eine Stellungnahme ab.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%