WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Insolventer Zahlungsabwickler Wirecard verkauft offenbar britische Tochter an Railsbank

Wirecard Card Solutions soll scheinbar an den Konkurrenten Railsbank verkauft werden. Die Transaktion soll Kartentechnologie, Kunden und Mitarbeiter beinhalten.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Wirecard ist in einen milliardenschweren Betrugsskandal verwickelt und hat Insolvenz angemeldet. Quelle: Reuters

Der insolvente Zahlungsabwickler Wirecard hat einem Medienbericht zufolge einen Käufer für seine britische Tochter gefunden. Die Wirecard Card Solutions werde an den Konkurrenten Railsbank veräußert, berichtete die „Times“ am Freitag. Die Transaktion beinhalte die Kartentechnologie sowie Kunden und Mitarbeiter. Das danach verbleibende Geschäft solle abgewickelt werden. Die Zeitung zitierte Railsbank-Chef Nigel Verdon mit der Aussage, er wolle Kunden eine gewisse Sicherheit geben und das Image seiner Firma nutzen, um das verlorene Vertrauen in den ganzen Payment-Sektor wieder herzustellen. Bei Wirecard und dem Insolvenzverwalter des Konzerns war zunächst niemand erreichbar. 

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%