WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Internetbank Fidor Bank vor Aufspaltung - Gespräche mit Investoren

Die Bank aus München möchte seine Softwaretochter Fidor Solutions verkaufen. Die Beziehungen der Tochter zur Fidor Bank sollen dabei intakt bleiben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Bank wird aufgespalten. Quelle: Fidor Bank

Die Münchener Fidor Bank AG steht vor einer Aufspaltung. Das Unternehmen will seine auf digitales Banking spezialisierte Softwaretochter Fidor Solutions an Sopra Steria verkaufen, wie es am Dienstag mitteilte. Derzeit laufen exklusive Verhandlungen.
Die Transaktion erfolgt den Angaben zufolge im Rahmen des vom Fidor-Eigentümer BPCE bereits im August angekündigten Verkaufs der Fidor Bank an Ripplewood Advisors LLC. BPCE ist eine der größten französischen Banken.
Auch nach einem Verkauf würde Fidor Solutions weiter Dienstleistungen für die Fidor Bank erbringen, hieß es. Die geplante Transaktion unterliegt der Genehmigung zur Fusionskontrolle und soll im vierten Quartal 2020 abgeschlossen werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%