WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

IPO Universal Music vor Börsengang mit 33,5 Milliarden Euro bewertet

Der Börsengang des Plattenlabels wird in Europa der größte in diesem Jahr sein. Universal setzt auf den von Spotify angeheizten Streaming-Boom.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Plattenlabel soll am Dienstag an die Börse gehen. Quelle: Reuters

Der Marktwert des Plattenlabels Universal Music Group (UMG) mit Künstlerinnen wie Lady Gaga und Taylor Swift wird vor dem Börsendebüt am Dienstag in Amsterdam mit rund 33,5 Milliarden Euro taxiert. Der französische Konzern Vivendi, der UMG ausgliedert, legte am Montag einen Referenzpreis für die Notierung von 18,50 Euro je Aktie fest. Der Börsengang wird in Europa die größte in diesem Jahr sein. Universal setzt darauf, dass der von Spotify angeheizte Streaming-Boom fortsetzt, der seit Jahren für höhere Lizenzeinnahmen und Gewinnwachstum sorgt. UMG dominiert die Branche gemeinsam mit Warner Music und Sony Music.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%