WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Jahreszahlen NordLB schreibt 2020 das dritte Jahr in Folge rote Zahlen

Das Vorsteuerergebnis lag auch wegen der Corona-Krise bei minus 13 Millionen Euro. Ins laufende Jahr sei die Bank dagegen gut gestartet, das Neugeschäft entwickle sich ordentlich.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Bank musste Ende 2019 wegen fauler Schiffskredite von ihren Eignern mit insgesamt 3,6 Milliarden Euro gerettet werden. Quelle: dpa

Die NordLB hat wegen ihres Umbaus 2020 wie erwartet rote Zahlen geschrieben und damit das dritte Jahr in Folge einen Verlust gemacht. Das Vorsteuerergebnis lag 2020 auch wegen der Corona-Krise bei minus 13 (Vorjahr: minus 67) Millionen Euro, wie die Hannoveraner Bank am Donnerstag mitteilte. Unter dem Strich steht ein Mini-Plus von 25 Millionen Euro. Die Kreditausfälle rund um die Virus-Pandemie seien bislang noch recht überschaubar, sagte der scheidende NordLB-Chef Thomas Bürkle. Dennoch habe man die Risikovorsorge im vorigen Jahr kräftig aufgestockt. „Wir haben das getan, um auf mögliche künftige Auswirkungen vorbereitet zu sein.“

Die NordLB sei gut ins laufende Jahr gestartet und das Neugeschäft entwickle sich bisher „sehr ordentlich“. „Dennoch wird das Geschäftsergebnis auch 2021 durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie und den Umbau der Bank beeinflusst sein.“ Für eine konkrete Prognose sei es noch zu früh.

Die NordLB musste Ende 2019 wegen fauler Schiffskredite von ihren Eignern mit insgesamt 3,6 Milliarden Euro gerettet werden. Die Landesbank soll nun kleiner und regionaler werden und verabschiedet sich vom Schiffsgeschäft. Die Bilanzsumme soll von rund 126,5 Milliarden Euro bis 2024 auf rund 95 Milliarden Euro schrumpfen und die Zahl der Beschäftigten auf rund 2800 etwa halbiert werden. Die Eigentümer - Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und das Sparkassen-Lager - suchen derzeit einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin für den seit Anfang 2017 amtierenden Bürkle, der Ende 2021 ausscheidet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%