WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Jens Koenen Leiter Büro Frankfurt

Die Welt der Unternehmen ist seit jeher mein Faible. Das liegt vermutlich daran, dass ich meine Ausbildung nach dem Studium der Publizistik, Politikwissenschaft und Germanistik in Münster anders als viele meiner Kollegen bei einem Konzern startete, nicht bei einer Zeitung. Zwei Jahre dauerte die Ausbildung in der Kommunikationsabteilung des Chemie-Unternehmens BASF – eine Zeit und eine Erfahrung, die bis heute nicht missen möchte. Sie hilft mir  bei der Einordnung aktueller Entwicklungen  in der Unternehmens-Welt. Vor allem das Thema Digitalisierung  treibt mich um, schließlich schreibe ich seit Jahren über die IT-Industrie. Daneben fasziniert mich die Luftfahrt, eine Branche, an der das Thema Strukturwandel so gut wie in kaum einer anderen Industrie gezeigt werden kann. Da die Bits und Bytes zuweilen doch recht „virtuell“ sind, schraube ich in meiner Freizeit leidenschaftlich gerne an meinem Veteranen in der Garage. Ich bin verheiratet und habe einen Sohn. Und auch wenn so mancher das vielleicht nicht nachvollziehen kann  - ich fühle mich  in Frankfurt pudelwohl – eine Stadt, die enorm viele Gesichter hat.

Mehr anzeigen
Jens Koenen - Leiter Büro Frankfurt

IAG prüft Norwegian-Kauf 6 Gründe, warum die Norwegian-Übernahme für British Airways sinnvoll ist

Die Konsolidierung der europäischen Luftfahrt geht weiter. IAG hat den Billigflieger Norwegian im Auge. Was für diesen Deal spricht.
von Jens Koenen und Sandra Louven

Airport mit Rekordzahlen Flughafen München kämpft weiter um die dritte Startbahn

Das Kerngeschäft des zweitgrößten deutschen Flughafens brummt trotz der Pleite von Air Berlin. Kommt jetzt endlich die dritte Startbahn?
von Jens Koenen

Tarifkonflikt Flugausfälle bei Austrian sorgen für Ärger im Lufthansa-Reich

Neuer Tarifärger bei der Lufthansa: Austrian Airlines muss erneut viele Flüge absagen. Der Ärger in der Konzernzentrale über die Aktion ist groß.
von Jens Koenen

Niki-Nachfolgegesellschaft Der Verkauf von Laudamotion an Ryanair ist Niki Laudas größter Coup

Mit der Übernahme durch Ryanair sichert Niki Lauda den Betrieb der früheren Air-Berlin-Tochter Niki. Doch nicht alle werden begeistert sein.
von Jens Koenen und Kerstin Leitel

Fraport Der Flughafen Frankfurt stößt an seine Kapazitätsgrenzen

Der Flughafenbetreiber Fraport legt am Heimatdrehkreuz Frankfurt kräftig zu. Doch weiteres Wachstum scheint aktuell kaum möglich zu sein.
von Jens Koenen

Jahreszahlen Lufthansa macht Rekordgewinn – die Bilanz in der Blitzanalyse

Nach der Übernahme von Air-Berlin-Teilen wächst die Lufthansa stark. Die Billigtochter Eurowings schreibt erstmals schwarze Zahlen.
von Jens Koenen

Jahreszahlen am Donnerstag Warum Sie bei der Lufthansa-Bilanz auf die Sondereffekte achten sollten

Europas größte Fluggesellschaft stellt am Donnerstag die Zahlen für 2017 vor. Die sind stark von der Air-Berlin-Pleite geprägt.
von Jens Koenen

Luftfahrt Wie Air Baltic mit der Air-Berlin-Strategie das Comeback gelang

2011 war die lettische Airline pleite. Im vergangenen Jahr erzielte sie Rekordgewinne – mit einem Geschäftsmodell, mit dem Air Berlin scheiterte.
von Jens Koenen

Überangebot bei Ferienfliegern Warum Tui-Chef Joussen die eigene Airline ausbaut

Trotz der Air-Berlin-Pleite gibt es mehr Sitzplätze in Ferienfliegern als Fluggäste. Tui-Chef Joussen stockt bei Tuifly dennoch auf.
von Jens Koenen

Luftfahrt Europas Airlines verdienen mit Extragebühren 20 Milliarden Dollar

Europäische Fluggesellschaften sind spitze darin, für jeden Service Gebühren zu verlangen. Allein 2017 wurden damit Milliarden verdient.
von Jens Koenen
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10