Die neue WiWo App Jetzt kostenlos testen
Download Download

Julian Heißler Korrespondent (Washington)

Julian Heißler, Jahrgang 1983, arbeitet seit 2018 als US-Korrespondent der WirtschaftsWoche in Washington DC. Zuvor schrieb er mehrere Jahre in Berlin für verschiedene Medien über die deutsche Bundespolitik. Er studierte Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft und Philosophie an der Freien Universität zu Berlin und absolvierte das Masterprogramm Journalismus der Hamburg Media School.

Mehr anzeigen
Julian Heißler - Korrespondent (Washington)

USA und China Das Misstrauen zwischen Washington und Peking wächst

Ein Spionageballon über Montana verhindert den geplanten Besuch des US-Außenministers in China. Dabei wären gerade jetzt Gespräche zwischen Washington und Peking dringend notwendig.
von Julian Heißler

US-Wahlkampf Trump schaltet einen Gang hoch

Ex-Präsident Donald Trump will zurück ins Weiße Haus. Der Auftakt dazu fand in ungewöhnlich kleinem Rahmen statt, doch seine Botschaft bleibt gleich: Er ist wütender und entschlossener denn je.
von Julian Heißler

Jackson in Teton County „Das hat jede Form von Mittelschicht in dieser Gemeinde zerstört“

Kein Landkreis der USA ist reicher als Teton County in Wyoming. Seit Jahren ziehen Milliardäre in die Idylle in den Rocky Mountains, genießen Privatsphäre und Landschaft. Doch das viele Geld schafft Probleme.
Interview von Julian Heißler

Chatbot im Management „ChatGPT läuft da voll ins Messer“

Christian Terwiesch bildet die Managementelite aus – und hat seine Prüfungsaufgaben nun ChatGPT vorgelegt. Ein Gespräch über die Dreistigkeit des Chatbots – und die Herausforderungen für künftige Manager.
Interview von Julian Heißler

Drohender Zahlungsausfall in den USA Wie lange kann Amerika seine Rechnungen noch bezahlen?

Die USA erreichen ihre Schuldengrenze. Bis zum Zahlungsausfall sind es nur noch wenige Monate. Trotzdem ist eine Einigung auf eine Erhöhung noch nicht absehbar. Doch es gibt esoterische Alternativen.
von Julian Heißler

Geheime Dokumente Bidens Ermittlerflut

Jetzt läuft auch gegen den amtierenden US-Präsidenten die Untersuchung eines Sonderermittlers. Sein Umgang mit Geheimdokumenten hat ihn in diese Lage gebracht. Es drohen Probleme.
von Julian Heißler

Kevin McCarthys Sieg Speaker um jeden Preis

Kevin McCarthy ist nach einem tagelangen Wahlchaos Sprecher des Repräsentantenhauses. Doch der Kampf ist nach einem filmreifen Finale nicht vorbei: Das Amt hat er bereits stark geschwächt.
Kommentar von Julian Heißler

Nicht regierungsfähig McCarthys Blamage ist brandgefährlich

Es ist das längste Gezerre um den Chefposten seit dem 19. Jahrhundert. Die Republikaner beweisen einmal mehr, dass man ihnen keine Macht anvertrauen kann. Das ist gefährlich – auch für die Weltwirtschaft. Ein Kommentar.
Kommentar von Julian Heißler

US-Repräsentantenhaus Die Machtdemonstration: Chaos im US-Kongress

Der Republikaner Kevin McCarthy will Sprecher des Repräsentantenhauses werden. Jetzt ist er fast am Ziel, doch Hardliner in seiner Partei wollen ihm das Amt versagen. Die Konsequenzen dürfte auch Joe Biden spüren.
von Julian Heißler

Management Der Mann für den ewigen Erfolg

Innovationen wagen, aber zugleich lukratives Geschäft erhalten. Für Manager ist das ein schwieriger Spagat. Wie er gelingen kann, erklärt der Managementexperte Vijay Govindarajan.
Interview von Julian Heißler
Seite 1 von 40
Seite 1 von 40