WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Katharina Kistler Volontärin

Katharina Kistler besucht die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten und ist Volontärin bei Handelsblatt und WirtschaftsWoche. Zuvor hat sie Ressortjournalismus mit Schwerpunkt Politik und Wirtschaft an der Hochschule Ansbach studiert und als Reporterin für den Münchner Merkur gearbeitet.

Mehr anzeigen
Katharina Kistler - Volontärin

Sharing-Economy auf dem Vormarsch Geteilter Laster, doppelter Profit

Das Teilen- statt Besitzen-Prinzip von Airbnb und Uber erobert auch die Unternehmenswelt. Investoren geben Millionen in das Geschäft.
von Katharina Kistler

Fibo 2015 Geschäft mit Fitness lockt Inkassounternehmen

Der Fitnessboom beschert Studiobesitzern hohe Umsätze. Kunden, die nicht zahlen wollen, müssen mit dem Anruf eines Inkassounternehmens rechnen. Das könnte schmerzhafter werden als ein Muskelkater. Zumindest finanziell.
von Katharina Kistler

"Geld zurück"-Lotterie Die Versicherer des Glücks

Solche "Geld zurück"-Aktionen locken Kunden an: Regnet es am 1. April, gibt es bei einem Küchenstudio die komplette Einbauküche gratis. Was tatsächlich dahinter steckt und warum Versicherer profitieren.
von Katharina Kistler

Günstige Darlehen So sparen Sie beim Kredit

Mit Kampfkonditionen und Null-Prozent-Finanzierungen wird um Kreditnehmer geworben. Für Selbstständige bleibt es schwierig, an ein Darlehen zu kommen. Welche Auswege es gibt.
von Saskia Littmann und Katharina Kistler

Überweisungsgebühr Postbank droht Kunden mit Kontokündigung

Ab dem 1. April macht die Postbank ernst: Sie verlangt künftig 99 Cent für eine Überweisung per Papierbeleg. Kunden, die sich weiter dagegen sträuben, droht die Bank das Konto zu kündigen.
von Katharina Kistler

Starker Greenback Der Dollar steigt und steigt - wie lange noch?

Neue Prognosen sehen den Euro im Jahr 2017 nur noch bei 80 US-Cent. Was die Dollarstärke für die US-Wirtschaft bedeutet und warum ein Abwertungswettlauf (noch) unwahrscheinlich ist.
von Saskia Littmann und Katharina Kistler

Herbert Brücker "Das kanadische Punktesystem ist zu restriktiv"

Die Politik diskutiert über neue Zuwanderungsregelungen. SPD, AfD und Teile der CDU liebäugeln mit einem Punktesystem nach kanadischem Vorbild. Doch eine reine Kopie ist keine gute Idee, findet Professor Herbert Brücker.
Interview von Katharina Kistler

Die Geissens Das steckt hinter "Reich mit Geiss"

Mit markigen Sprüchen und breitem Grinsen wirbt Kult-Millionär Robert Geiss für einen Dividendenfonds. Dahinter steckt ein nicht unumstrittenes Gesicht aus der Finanzszene. Ein Rezept zum Reichwerden ist der Fonds nicht.
von Katharina Kistler
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2