WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Konjunktur Chinas Industrie schrumpft erneut

Aufgrund einer schwächeren Nachfrage hat Chinas Industrie ihre Produktion erneut zurückgefahren. Experten hatten zuvor einen unveränderten Wert erwartet.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der offizielle Einkaufsmanagerindex fiel nach Angaben des Statistikamtes vom Donnerstag auf 49,2 Punkte nach 49,5 Punkte im Januar. Quelle: dpa

Peking Chinas Industrie hat ihre Produktion im Februar den dritten Monat in Folge zurückgefahren. Der offizielle Einkaufsmanagerindex fiel nach Angaben des Statistikamtes vom Donnerstag auf 49,2 Punkte nach 49,5 Punkte im Januar. Er notierte damit weiter unter der Schwelle von 50 Punkten, die Wachstum signalisiert. Von Reuters befragte Experten hatten einen unveränderten Wert erwartet. Hintergrund ist eine anhaltend schwächere Nachfrage aus dem In- und Ausland.

Mehr: Lesen Sie hier, warum Chinas Konsum zum Neujahrsfest enttäuscht.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%