WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Konjunktur Deutsche Wirtschaft schafft schwungvollen Jahresauftakt

Die deutsche Konjunktur hat die Hochform des vergangenen Jahres mitgenommen und ist mit einer starken Wirtschaftsdynamik ins neue Jahr gestartet. Als Zugpferd erwies sich diesmal der Servicesektor.

Die deutsche Wirtschaft kann ihre blendende Form des Vorjahres bislang bestätigen. Quelle: dpa

BerlinDie deutsche Wirtschaft hat ihre blendende Form ins neue Jahr mitgenommen. Der Markit-Einkaufsmanagerindex – Industrie und Dienstleister zusammen – fiel zwar im Januar um 0,1 auf 58,8 Punkte. Er hielt sich damit aber knapp unter dem im Vormonat erreichten höchsten Stand seit mehr als sechseinhalb Jahren, wie das Institut IHS Markit am Mittwoch zu seiner Umfrage unter 800 Firmen mitteilte. Das Barometer signalisiert ab 50 Zählern Wachstum. Ökonomen hatten mit einem stärkeren Rückgang gerechnet. „Die deutsche Wirtschaft ist mit starker Wachstumsdynamik ins Jahr 2018 gestartet“, sagte Markit-Experte Phil Smith.

Zugpferd war diesmal der Servicesektor. Hier liefen die Geschäfte so gut wie seit knapp sieben Jahren nicht mehr. Das Barometer für die Dienstleister stieg um 1,2 auf 57,0 Punkte. Die Unternehmen schätzten auch ihre Aussichten so gut ein wie seit fast sieben Jahren nicht. „In der Industrie hat der Aufschwung hingegen leicht an Fahrt verloren“, sagte Smith. Dort fiel das Barometer um 2,1 auf 61,2 Punkte, nachdem im Vormonat der höchste Wert seit Beginn der Umfrage 1996 ermittelt worden war. Die Exportaufträge wuchsen langsamer als in den sechs Vormonaten. Die Auftragsbücher sind aber so gut gefüllt, dass die durchschnittlichen Lieferzeiten ungewöhnlich hoch bleiben.

Merklich zugenommen hat der Preisdruck. „Der Anstieg der Verkaufs- und Angebotspreise für Güter und Dienstleistungen fiel so hoch aus wie seit knapp sieben Jahren nicht mehr, da die starke Nachfrage es den Unternehmen ermöglichte, die gestiegenen Kosten teilweise an ihre Kunden weiterzugeben“, erklärte Smith.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%