WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Konjunktur in Deutschland DIHK erhöht Wachstumsprognose 2017 auf 2,0 Prozent

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) rechnet für 2017 mit einem höheren Wirtschaftswachstum und hebt sine Prognose an. Der Fachkräftemangel bleibt aber ein Risiko.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die deutsche Wirtschaft ist auf Wachstumskurs. Quelle: dpa

Berlin Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat seine Prognose für das deutsche Wirtschaftswachstum in diesem Jahr zum zweiten Mal erhöht und rechnet mit einer Beschleunigung 2018. Der Verband gehe nun von 2,0 Prozent mehr Wirtschaftsleistung in diesem Jahr aus, nach bisher erwarteten 1,8 Prozent, teilte der DIHK am Donnerstag mit. Für 2018 würden 2,2 Prozent erwartet.

„Die Geschäftslage der Unternehmen ist so gut wie nie“, lautet ein Ergebnis der jüngsten Umfrage des Verbandes unter rund 27.000 Unternehmen. „Die Konjunktur läuft auf hohen Touren weiter.“ Als neuer Treiber seien die Investitionen hinzugekommen.

Die gute Stimmung wird laut DIHK von einer dynamischen Beschäftigungsentwicklung begleitet. Der DIHK rechnet konkret mit 650.000 Erwerbstätigen mehr in diesem Jahr und einem weiteren Anstieg von 600.000 in den kommenden zwölf Monaten. Als das gravierendste Risiko für ihr Geschäft sehen die Betriebe der Umfrage zufolge in wachsendem Maße den Fachkräftemangel, gefolgt von den Arbeitskosten und den wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%