WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Konsumbarometer Einzelhändler im Mai mit leichten Umsatzeinbußen

Entgegen der Erwartungen der Ökonomen sind die Erlöse der deutschen Einzelhändler im Mai gesunken. Die Verbraucherstimmung bleibe aber stabil.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Verbraucher bleiben im Mai vorsichtig. Quelle: dpa

Berlin Die deutschen Einzelhändler haben im Mai leichte Umsatzeinbußen erlitten. Die Erlöse sanken um 0,4 Prozent zum Vormonat, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Inflationsbereinigt gab es ein Minus von 0,6 Prozent. Ökonomen hatten hier mit einem Plus von 0,5 Prozent gerechnet. Im Vergleich zum Vorjahresmonat hatten die Händler 4,8 Prozent mehr in der Kasse. Inflationsbereinigt ergab sich ein Plus von 4,0 Prozent.

Das Konsumbarometer des Einzelhandelsverbands HDE zeigt für Juli eine stabile Verbraucherstimmung. Gleichzeitig nimmt die Sparneigung zu: „Die Verbraucher bleiben vorsichtig und bereiten sich wieder mehr auf künftige Risiken vor“, so HDE-Geschäftsführer Kai Falk.

Mehr: Der Strukturwandel stellt den Arbeitsmarkt vor große Hürden. Deutschland muss jetzt in den Arbeitsmarkt von morgen investieren.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%