WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Koos Timmermans ING-Finanzchef tritt nach Geldwäsche-Ermittlungen zurück

Koos Timmermanns wird die ING verlassen. Nach Geldwäsche-Ermittlungen tritt der Finanzchef von seinem Amt zurück.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
ING: Koos Timmermans tritt nach Geldwäsche-Ermittlungen zurück Quelle: Presse ING

Amsterdam Nach Turbulenzen wegen Geldwäsche-Ermittlungen der niederländischen Staatsanwaltschaft ist der Finanzchef des niederländischen Finanzkonzerns ING, Koos Timmermans, zurückgetreten. Timmermans werde das Institut verlassen, teilte ING am Dienstag mit. Wegen der „Ernsthaftigkeit der Angelegenheit“ sei die Entscheidung nötig gewesen, sagte Verwaltungsratschef Hans Wijers.

Vor einer Woche hatte sich die Bank mit der Staatsanwaltschaft auf eine Beilegung des Verfahrens gegen eine Zahlung von 775 Millionen Euro geeinigt. Timmermans war im Ermittlungszeitraum, also von 2010 bis 2016, Teil der Geschäftsführung und einige Jahre lang verantwortlich für die ING in den Niederlanden.

Die Behörden warfen dem größten Finanzdienstleister des Landes mangelnde Kontrollen von Kundenkonten vor. „Das Ergebnis war, dass Kunden jahrelang ING Bankkonten weitgehend ungestört für kriminelle Aktivitäten nutzen konnten“, teilte die Staatsanwaltschaft in der vergangenen Woche mit.

Der Vergleich gehört zu den bislang kostspieligsten Zahlungen im Zusammenhang mit Wirtschaftskriminalität in den Niederlanden. Die Großbank übernahm die Verantwortung und bedauerte das Fehlverhalten.

Mehr in Kürze.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%