WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kristin Rau Stellvertretende Ressortleiterin Innovation und Erfolg

Kristin Rau schreibt als stellvertretende Ressortleiterin der beiden Ressorts Erfolg und Innovation für die WirtschaftsWoche. Bereits seit 2012 kümmert sie sich schwerpunktmäßig um die Themen Führung, Unternehmenskultur und Trends in der Arbeitswelt. Ihr Volontariat hat die studierte Politologin an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten absolviert.

Mehr anzeigen
Kristin Rau - Stellvertretende Ressortleiterin Innovation und Erfolg

Amorelie-Gründerin Cramer über ihren Rücktritt „Dass jetzt andere die Entscheidungen treffen, musste ich erst lernen“

Amorelie-Gründerin Lea-Sophie Cramer erzählt, wie sie es schaffte, Person und Position zu trennen, welche Ängste sie vor dem Ausstieg aus ihrem Unternehmen hatte und was sie als nächstes plant.
Interview von Kristin Rau

Abschied von der Macht ... und plötzlich bist du unwichtig

Wer jahrelang oberste Instanz für allerlei Entscheidungen war, dem fällt der Abschied meist schwer. Denn mit der Position gehen Status und Macht verloren. Wie verkraften diese Persönlichkeiten den Ausstieg?
von Kristin Rau

Der Ursprung meiner Karriere: Arndt Kirchhoff „Unternehmerischer Erfolg gelingt nur, wenn die Menschen mitziehen“

Unternehmer Arndt Kirchhoff lernte Managertugend auf dem Sportplatz. Der Geschäftsführende Gesellschafter der Kirchhoff Gruppe über den Ursprung seiner Karriere.
von Kristin Rau

Entlassungen Versagt der Chef bei der Kündigung, können die Folgen fatal sein

Viele Führungskräfte sind nach wie vor nicht ausreichend auf die Entlassung von Mitarbeitern vorbereitet, zeigt eine aktuelle Studie. Das ist nicht nur für die Betroffenen ein Desaster. 
von Kristin Rau

Angemessene Ablehnung Man sieht sich immer zweimal

Knappe Floskeln oder gar völliges Schweigen sind bis heute typische Mitteilungswege für gescheiterte Bewerbungen. Ein Irrweg: Eine gute Absage ist das beste Mittel gegen den Bewerbermangel von morgen.
von Kristin Rau

Homeoffice und Care-Arbeit Fördert Heimarbeit die Gleichberechtigung?

Die Vermutung liegt nahe: Wenn Homeoffice der neue Standard wird, teilen sich Partner die Verantwortung für Kinder und Haushalt gleichmäßiger auf. Doch stimmt das wirklich?
von Kristin Rau

Der Ursprung meiner Karriere: Per Ledermann „Ich bin irgendwas zwischen Naturforscher und Familienunternehmer“

Per Ledermanns Kindheit war von Tierliebe und Forscherdrang geprägt: Hier erzählt der Edding-Chef und Sohn des Mitgründers vom Ursprung seiner Karriere.
von Kristin Rau

Pendeln „Autofahren ist wohl die anstrengendste Form, zur Arbeit zu kommen“

Mit dem Wegfall der Homeoffice-Pflicht wird es auf den Straßen und in Zügen wieder voll. Was das für die Leistungsfähigkeit bedeutet und wie Sie möglichst stressfrei in den Tag starten, erklärt Fabiola Gerpott.
Interview von Kristin Rau

Emotionen im Job Wer länger schweigt, dreht früher durch

Gefühle gehören zum Menschen. Doch Wutausbrüche gegenüber Kollegen oder Tränen im Meeting lösen nicht nur Scham aus, sie behindern auch die Karriere. Dabei gibt es Wege, die Emotionen am Arbeitsplatz zu kontrollieren.
von Kristin Rau

Hidden Champions Das erste digitale Gipfeltreffen der Weltmarktführer

Auch in diesem Jahr veranstaltet die WirtschaftsWoche gemeinsam mit ihren Partnern das Gipfeltreffen der Weltmarktführer. Das erwartet Sie. 
von Kristin Rau
Seite 1 von 33
Seite 1 von 33