WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Laura de la Motte Redakteurin

Geboren 1981 in Berlin. Diplom in Volkswirtschaftslehre von der Uni Potsdam und Master of Arts in Economics von der Uni Milwaukee.

Danach Volontariat an der Georg-von-Holtzbrinck-Schule mit Stationen beim Handelsblatt und der Wirtschaftswoche in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und London.

Seit 2011 Redakteurin im Finanzressort des Handelsblatts in Frankfurt, berichtete bis 2016 über die Deutsche Bank, Privatbanken und das Thema Zahlungsverkehr. Heute schreibt sie in erster Linie über finanzielle Verbraucherthemen.

Mehr anzeigen
Laura de la Motte - Redakteurin

Handelsblatt-Test Defizite bei der Anlageberatung

Eine aktuelle Studie zeigt, dass deutsche Geldinstitute zwar gut beraten, doch stets eigene Produkte empfehlen. Indexfonds und Zertifikate meiden die meisten. Testsieger ist die Commerzbank.
von Laura de la Motte

VW-Besitzer kann Fahrzeug zurückgeben „Widerrufsjoker“ jetzt auch bei Autokrediten?

Erneut hat ein Landgericht Formfehler in den Kreditverträgen der VW-Bank entdeckt. Der Kunde kann die Finanzierung seines Fahrzeugs widerrufen. Doch manch ein Gericht sieht das anders – die Thematik hat Sprengkraft.
von Laura de la Motte

Fehler im Kreditvertrag VW-Besitzer können Auto zurückgeben

Das Landgericht Arnsberg gab jetzt zum ersten Mal einem Kläger Recht, der seinen Autokredit bei der Volkswagen Bank wegen Formfehlern im Vertrag widerrufen hat. Der Besitzer soll jedoch einen Wertersatz zahlen.
von Laura de la Motte

Studie Viele Banken beraten schlechter als früher

Eine Studie zeigt: Die Beratungsqualität bei Banken geht zurück. Zwar können die untersuchten Institute im Schnitt das Niveau knapp halten, doch das liegt an den Leistungszuwächsen bei Commerzbank und Targobank.
von Laura de la Motte

Online-Bezahldienst Sparkassen wollen Paydirekt mit über 100 Millionen anschieben

Der Online-Bezahldienst der deutschen Banken, Paydirekt, ist kein Erfolg. Die Sparkassen drängen jetzt auf einen Umbau des Geschäftsmodells. Die Geburtsfehler des Dienstes können jedoch nur langsam behoben werden.
von Frank Matthias Drost und Laura de la Motte

Postbank-Aktionäre Klägern droht Niederlage gegen Deutsche Bank

Stehen Postbank-Anlegern nach der Übernahme durch die Deutsche Bank Nachzahlungen zu? Mit dieser Frage beschäftigen sich mehrere Gerichte – und die sind sich nicht einig. Wer klagt, geht also ein hohes Risiko ein.
von Laura de la Motte

Gerichtsverhandlung VW droht Ärger mit Autokrediten

Das Landgericht Berlin bestätigt Fehler bei den Pflichtangaben. Autokäufer können ihre Finanzierung auch heute noch widerrufen, müssen aber wohl Wertersatz zahlen. Das Urteil soll Anfang Dezember gefällt werden.
von Laura de la Motte

Tool der Woche Versteckte Kosten machen Kreditkarte zur Schuldenfalle

Die Visa- oder Mastercard der Hausbank ist oft teuer. Andere Institute, aber auch immer mehr Händler, locken mit günstigen Alternativen. Worauf Kunden achten müssen.
von Laura de la Motte

Deutsche Bank Neuer Amerika-Chef gesucht

Schon wieder verlässt ein Top-Manager Deutschlands größtes Geldhaus. Der langjährige US-Firmenkundenspezialist Jacques Brand wechselt zur Investmentbank-Boutique PJT Partners.
von Laura de la Motte

BHF-Bank Michael Bonacker muss nach Zoff mit neuem Eigentümer gehen

Die Frankfurter BHF-Bank kommt nicht zur Ruhe: Nun verabschiedet sich ein designierter Vorstand von dem Geldhaus nach einem Zwist mit dem neuen Eigentümer Philippe Oddo.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10