WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Laura Waßermann Freie Mitarbeiterin

Begeisterungsfähigkeit, Neugier und Objektivität: Eigenschaften, die guten Journalismus kennzeichnen. Als freie Journalistin versuche ich, mit diesen Attributen zu arbeiten, bin ständig unterwegs und gerne auf Reisen. Dabei blogge, twittere und filme ich gerne. Immer mit dem ruhrpott'schen Motto im Hinterkopf: „Ohne Fleiß, keine Maloche.“

Mehr anzeigen
Laura Waßermann - Freie Mitarbeiterin

US-Wahlkampf im Fernsehen Die Late-Night-Bühne von Donald Trump

Wer in das Weiße Haus einziehen möchte, muss das Spiel der Late-Night-Shows mitspielen. Besonders Trump lieferte viel Futter für die Persiflagen der Moderatoren. Geschadet hat das dem Republikaner nicht – im Gegenteil.
von Laura Waßermann

Goldman Sachs Diese Bücher lesen die Investment-Chefs

Ein Sprichwort lautet: „Sag mir was Du liest, und ich sag Dir wer Du bist“. Die US-Investmentbank hat vielleicht auch deshalb eine Liste 23 Büchern veröffentlicht, die wichtige Mitarbeiter empfehlen. Ein Überblick.

Immobilien und der „Pokémon Go“-Hype „Es gibt einen Pokéstop in Reichweite der Wohnung!“

Das Smartphone-Spiel „Pokémon Go“ lockt auch Stubenhocker auf die Straßen. Ein Vermieter in Frankfurt preist eine Wohnung als erster mit einem Vorzug an: Ein Pokéstop kann vom Sofa erreicht werden. Ein Interview.
von Laura Waßermann

Die Höhle der Löwen – eine Bilanz Warum der „Kaffeefilter to go“ keine gute Idee ist

Heute endet die zweite Staffel von „Die Höhle der Löwen“. Bei der Start-up-Show warben Gründer im TV für eine Mathe-App oder Hundefutter für null Euro. Zwei Kandidaten wollten für ihre Idee gleich mal zwei Millionen...
von Laura Waßermann

GoButler erhält Finanzspritze Ashton Kutcher investiert in Berlin

Hollywood-Star Ashton Kutcher investiert in GoButler. Insgesamt erhält das Berliner Start-up, das Concierge-Dienste per SMS anbietet, acht Millionen Dollar. Was die neue Zentrale in New York für Berlin bedeutet.
von Laura Waßermann

Start-up des Monats: Protonet Der „sicherste Server der Welt“ und seine Seele

Aus dem „einfachsten Server“ wird einfach eine Seele: „Soul“ heißt Protonets Software, die Datenaustausch sichern soll. Warum eine gute Idee nicht immer ein gutes Geschäft sein muss und was Iran damit zu tun hat.
von Laura Waßermann

#MerkelStreichelt Die Kanzlerin und das Flüchtlingsmädchen

Als ein libanesisches Mädchen bei einem Treffen mit der Kanzlerin weint, weil sie Angst vor der Abschiebung hat, will Angela Merkel tröstende Worte finden. Doch der Versuch misslingt – findet die Twitter-Gemeinde.

Hans-Olaf Henkel im Interview „Wenn nötig, bin ich selbst ein Unruhestifter“

Hans-Olaf Henkel ist aus dem AfD-Vorstand ausgetreten – Mitstreiter waren ihm zu sehr nach rechts gerückt. Vor dem AfD-Parteitag spricht Henkel über innerparteiliche Kämpfe, Ausländerfeindlichkeit und die Griechen.
von Laura Waßermann

Lieferheld Das Drei-Milliarden-Start-up

Weil Kochen häufig Pflicht statt Hobby ist, bestellen sich fünf Millionen Deutsche ihr Dinner bei Lieferheld. Warum das Start-up die Lebensmittelbranche Europas beeinflusst und was Rocket Internet damit zu tun hat.
von Laura Waßermann

Ein Jahr AfD im EU-Parlament Der Henkeltrick

Seit einem Jahr macht Hans-Olaf Henkel Politik im Europaparlament. Warum er befürchtet, die FDP könne mit seinen Ideen für Griechenland davonlaufen. Und weshalb er im Parlament aufzublühen scheint. Ein Report.
von Laura Waßermann
Seite 1 von 8
Seite 1 von 8