WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Lukas Zdrzalek Redakteur

Lukas Zdrzalek, geboren 1992 in Mönchengladbach, arbeitet als Banken- und Finanzredakteur im Frankfurter Büro der WirtschaftsWoche. Zuvor hat er als Pauschalist für das Finanzteam der Süddeutschen Zeitung und als Frankfurt-Korrespondent für das Wirtschaftsmagazin Capital geschrieben. Er hat die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft besucht und parallel dazu Sozialwissenschaften mit dem Nebenfach Volkswirtschaftslehre studiert.

Mehr anzeigen

Lobbysünde Wirecard Wie der Filz der Wirtschaftsprüfer griffige Gesetze verhindert

Premium
„Big Four“ nennt man die führenden Wirtschaftsprüfer – wegen ihrer Macht und ihres politischen Einflusses. Die Kritik am Oligopol der Bilanzwächter ist alt. Neu ist: Der Wirecard-Skandal erzwingt eine Reform.
von Benedikt Becker, Christof Schürmann und Lukas Zdrzalek

Commerzbank Das Ablenkungsmanöver

Premium
Die Commerzbank als zweitgrößte Privatbank der Republik legt Zahlen vor: Auf den ersten Blick wirken die Ergebnisse gut, Investoren zeigen sich begeistert. Erst auf den zweiten Blick offenbart sich das ganze Drama.
Kommentar von Lukas Zdrzalek

Commerzbank Endlich eine richtige Staatsbank

Premium
Die Commerzbank hat einen neuen Aufsichtsratschef. Die Wahl ist eine Machtdemonstration des Bundes – der sich jetzt zum Wohle der Bürger zum härtesten Bankensanierer des Landes aufschwingen muss.
Kommentar von Lukas Zdrzalek

Aufsichtsratssitzung Commerzbank bemüht sich um Lösung der Führungskrise

Löst die Commerzbank ihr Führungsproblem? Zwei Spitzenpositionen müssen neu besetzt werden. Einfach wird das nicht: Der Finanzinvestor Cerberus will die Wahl des Favoriten für den Chefposten im Aufsichtsrat verhindern.

Streit um Personalie Großinvestor: Vetter als Commerzbank-Aufsichtsratschef wäre „Armutszeugnis“

Exklusiv
Die mögliche Ernennung von Hans-Jörg Vetter als Aufsichtsratschef der Commerzbank sorgt bereits jetzt für Ärger. Ein Großinvestor kritisiert die Personalie, bevor sie beschlossen ist.
von Lukas Zdrzalek

Wirecard-Skandal Welche Rolle spielt der österreichische Investor Stefan Klestil?

Premium
Im Wirecard-Skandal rücken Aufsichtsräte wie der Österreicher Stefan Klestil in den Fokus. Der Sohn des ehemaligen Bundespräsidenten steht dem Unternehmen ungewöhnlich nahe – und hat womöglich nicht so genau hingeschaut.
von Melanie Bergermann, Andreas Macho und Lukas Zdrzalek

Rückbau von Banken Bankfilialen schließen – aber was geschieht mit den Tresoren?

Premium
Banken schließen immer mehr Filialen, dann rückt Ralf Fritz mit seinen Kollegen aus. Im Interview erklärt er, warum der Rückbau von Zweigstellen so kompliziert ist – und wieso er sein Hobby quasi zum Beruf gemacht hat.
Interview von Lukas Zdrzalek

Verdi fordert Roland Boekhout soll Coba-„Supervorstand“ werden

Exklusiv
Nach den überraschenden Rücktritten an der Commerzbank-Spitze schaltet sich die Gewerkschaft Verdi ein und fordert eine besondere Rolle für den Firmenkundenvorstand. Zudem gerät der Privatkundenvorstand unter Druck.
von Lukas Zdrzalek

Holländer für die Not Was die niederländische ING den deutschen Banken voraus hat

Premium
Europas Banken müssen sparen und digitaler werden. Was das konkret heißt, wissen die Manager der niederländischen ING aus Erfahrung besonders gut. Deshalb sind sie auch bei der Konkurrenz gefragt.
von Lukas Zdrzalek und Cornelius Welp

Zahlungsabwickler Wirecard Auf der Suche nach den „Architekten“

Premium
Zahlungsabwickler Wirecard hat offenbar über Jahre Milliardengeschäfte vorgetäuscht. Ein Netzwerk war dafür nötig – und womöglich ein 45-jähriger Brite.
von Melanie Bergermann und Lukas Zdrzalek
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6