WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Lukas Zdrzalek Redakteur

Lukas Zdrzalek, geboren 1992 in Mönchengladbach, arbeitet als Banken- und Finanzredakteur im Frankfurter Büro der WirtschaftsWoche. Zuvor hat er als Pauschalist für das Finanzteam der Süddeutschen Zeitung und als Frankfurt-Korrespondent für das Wirtschaftsmagazin Capital geschrieben. Er hat die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft besucht und parallel dazu Sozialwissenschaften mit dem Nebenfach Volkswirtschaftslehre studiert.

Mehr anzeigen

Privatbank M.M. Warburg Die Parallelwelt der Edelbanker

Premium
Mit der Privatbank M.M. Warburg kämpft eine der letzten Traditionsadressen ums Überleben. Dank eines dichten Netzes von Beteiligungen könnten die Eigentümer das Institut retten – wenn sie an dessen Zukunft glauben.
von Cornelius Welp und Lukas Zdrzalek

Britische Großbank HSBC hört den frustrierenden Ruf aus London

Premium
Mit hohen Investitionen wollte die britische Großbank HSBC den deutschen Mittelstand erobern. Wegen niedriger Zinsen und harter Konkurrenz sind Erfolge aber nur bedingt sichtbar. Nun droht eine Rolle rückwärts.
von Cornelius Welp und Lukas Zdrzalek

Wirecard Dokumente des Zweifels

Premium
Interne Unterlagen zeigen, was bei Wirecard im Argen liegt. Ein Report über mysteriöse Zahlungen, hartnäckige Wirtschaftsprüfer, ominöse Softwareumsätze – und zweifelhafte Kunden, die aber womöglich hohe Marge bringen.
von Melanie Bergermann und Lukas Zdrzalek

Immerhin ein Gewinn Warum die Dauersanierung der Commerzbank schon wieder gefährdet ist

Premium
Die Commerzbank hat am Donnerstag ihre Jahreszahlen für 2019 vorgelegt. Die Bank sieht sich selbstredend auf einem guten Weg – dabei werfen die Zahlen entscheidende Fragen auf. Der Umbauplan könnte nicht funktionieren.
von Lukas Zdrzalek

Zahlungsdienstleister Wirecard: Bislang nur vorläufige Lizenz in Singapur

Exklusiv
Der Zahlungsdienstleister Wirecard besitzt noch keine Lizenz in Singapur, die seit Kurzem vorgeschrieben ist. Vorerst darf das Unternehmen dort aber weitermachen.
von Lukas Zdrzalek und Melanie Bergermann

Milliarden Verluste Die Börse rettet die Deutsche Bank

Die Deutsche Bank hat am Donnerstag Zahlen vorgelegt – und die Aktie startete daraufhin durch, sie lag als einziger Wert bei Handelsschluss im Plus. Bloß: Das Wunder von Frankfurt hat seine Tücken.
von Lukas Zdrzalek und Cornelius Welp

Deutsche Bank macht erneut Verluste Auf diese fünf Punkte müssen Anleger bei der Deutsche-Bank-Bilanz achten

Am Donnerstag legt die Deutsche Bank ihre Bilanz für 2019 vor und liefert so erste Hinweise darauf, ob die neue Strategie funktioniert. Welche Kennzahlen wichtig sind – und wann sie belegen, dass es endlich bergauf geht.
von Lukas Zdrzalek

Erstaunlich viele Führungskräfte Die irrwitzige Managementkultur der Deutschen Bank

Premium
Die Deutsche Bank leistet sich eine übergroße Zahl von Führungskräften, die sie hoch bezahlt und beim Personalabbau verschont. Der Überhang gefährdet die Sanierung.
von Cornelius Welp und Lukas Zdrzalek

Goldhandel Wie viel Crash darf es sein?

Premium
Der Goldpreis steigt, die Margen der Händler sinken, einige geben auf. So spitzt sich der Wettbewerb zwischen den zwei deutschen Marktführern Pro Aurum und Degussa zu. Einer setzt auf Seriosität, einer auf Crash-Angst.
von Lukas Zdrzalek

Vorwürfe gegen Wirecard Millionen nach Mauritius

Premium
Ein Ex-Manager aus Indien erhebt schwere Vorwürfe gegen den Zahlungsabwickler Wirecard. Beim Kauf einer Tochtergesellschaft soll nicht alles sauber gelaufen sein. Das Unternehmen bestreitet das.
von Melanie Bergermann, Sascha Zastiral und Lukas Zdrzalek
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2