WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

Mark Fehr Ressort Geld, Frankfurt

Mark Fehr ist Korrespondent im Frankfurter Büro der WirtschaftsWoche, Ressort Geld, davor Unternehmen. Er kam 2009 zur WirtschaftsWoche und war Volontär an der verlagseigenen Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf. Nach seinem BWL-Studium an der Uni Bayreuth arbeitete er zwei Jahre beim Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen Ernst & Young und schlug sich für die Mandanten durch den deutschen und internationalen Steuer-Dschungel. Sein Hobby, die moderne chinesische Sprache und Schrift, vertiefte er als DAAD-Stipendiat in Peking.

Mehr anzeigen
Mark Fehr - Ressort Geld, Frankfurt

Schwere Zeiten für Anleger Die Rückkehr der Minusrendite

Die wackeligen Börsen lassen das Anlagegeld der Deutschen schrumpfen – erstmals seit der Euro-Krise rutscht die reale Rendite unter Null. Schuld daran ist diesmal nicht nur die Inflation.
von Mark Fehr

Schwellenländer-Börsen Hier ist für Anleger noch etwas zu holen

Die einstige Erfolgsstory der Schwellenländer entwickelt sich für Anleger derzeit zum Drama, so scheint es. Doch die Unterschiede sind groß. Wer gewinnbringend anlegen will, sollte sie noch nicht abschreiben.
von Niklas Hoyer, Georg Buschmann und Mark Fehr

Geldanlage 5 bittere Wahrheiten über Gold

Hinter dem jahrtausendealten Mythos des Edelmetalls stehen ein paar ganz nüchterne und zeitlose Fakten. Lehrreiche Experten-Zitate zeigen: Gold ist ein teurer Notgroschen, den man sich leisten können muss.
von Mark Fehr

Ranking Wohnfinanzierung Die besten Kombi-Angebote aus Kredit und Bausparvertrag

Wer einen Hypothekenkredit mit einem Bausparvertrag koppelt, kann sich länger feste Monatsraten sichern. Schuldner müssen aber ein Restrisiko beachten. Ein Ranking zeigt die günstigsten Kombi-Angebote.
von Mark Fehr

Deutschland-Premiere Der silberne Krügerrand lohnt sich nicht

Die berühmteste Goldmünze der Welt gibt es jetzt auch in Silber. Der Marketing-Gag ist gelungen – doch Anleger brauchen den neuen Taler nicht.
von Mark Fehr

Peking im Portfolio Welche chinesischen Aktien sich lohnen

Premium
Trotz massiver Kursstürze stehen viele chinesische Aktien für gute Zukunftsrenditen. Doch die Papiere müssen sich die Anleger auf Umwegen beschaffen – weil das China-Geschäft der Deutschen Börse nur bedingt funktioniert.
von Mark Fehr

Ceinex Warum China-Aktien sich in Deutschland so schwer tun

Trotz politischer Rückendeckung kommt das Projekt chinesischer Premium-Aktien für das Frankfurter Parkett nur schleppend voran. Woran liegt das?
von Lea Deuber und Mark Fehr

Steuern und Recht kompakt Steuersparmodell, Gehaltsextras, Krankenkassenbeitrag

Premium
Boni der Krankenversicherung können den Sonderausgabenabzug mindern und ein Experte erklärt, warum nur das Finanzamt davon profitiert, dass Steuerzahler bei der Steuererklärung keine Belege mehr mitschicken müssen.
von Mark Fehr, Martin Gerth und Niklas Hoyer

Steuern und Recht kompakt Kindergeld, Kreditwiderruf, Studienplatz

Premium
Familienkassen müssen rechtliche Fehler beim Kindergeldantrag sofort korrigieren, der BGH erschwert den Kreditwiderruf und ein Experte erklärt, wann ein Studienplatz einklagbar ist. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Mark Fehr, Martin Gerth und Niklas Hoyer

Ex-Basketballprofi Roller „Ich habe mich für ein gut gemanagtes Aktienfondsportfolio entschieden“

Premium
Ex-Basketballprofi und Wirtschaftsprüfer Pascal Roller über sein erstes selbstverdientes Geld, seine Anlagestrategie und seinen Umgang mit dem Karriereende als Sportler.
Interview von Mark Fehr