WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Martin Kölling Asien-Korrespondent

Nach dem Studium der Sinologie begann Martin Kölling seine journalistische Karriere bei Asia-Bridge, einem Magazin für deutsche Unternehmen im Asienhandel. Im Juli 2000 zog er als Ostasienkorrespondent der Financial Times Deutschland nach Tokio, von wo er seither über politische, wirtschaftliche, technische und kulturelle Trends in Japan, Nord- und Südkorea und gelegentlich China berichtet. Seit 2005 schreibt er überdies regelmäßig Technikkolumnen über die neusten Entwicklungen aus den ostasiatischen Hightechschmieden für das deutsche Magazin Technology Review und andere Publikationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im Januar 2012 wechselte er zum Handelsblatt.

Twitter: @martin_koelling

Blog: koelling-japan.blogspot.com

Mehr anzeigen
Martin Kölling - Asien-Korrespondent

Absatzrückgang Der amerikanische SUV-Rausch wird zum Problem für Toyota

Toyotas Gewinnmarge ist weiterhin hoch. Doch steigende Kosten und Stagnation in Schlüsselmärkten beunruhigen die Firmenführung.
von Martin Kölling

Topix, Nikkei & Co US-Ausstieg aus Iran-Abkommen lässt Asiens Anleger kalt

Die Anleger in Ostasien nehmen den Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran gelassen zur Kenntnis. Ein Kursrutsch bleibt aus.
von Martin Kölling

Renault-Partner Auch Nissan verabschiedet sich vom Diesel

Der Dieselskandal beschleunigt den Abschied japanischer Hersteller vom Selbstzünder. Stattdessen setzen sie auf Hybrid- und Elektroautos.
von Martin Kölling

Fusion von T-Mobile und Sprint Der überraschende Sinneswandel von Softbank-Chef Masayoshi Son

Im dritten Versuch hat der japanische Milliardär die Fusion von T-Mobile und Sprint ermöglicht. Noch herrscht Rätselraten über seine Motive.
von Martin Kölling

Historisches Treffen Das koreanische Gipfeltreffen setzt Trump unter Zugzwang

Das Treffen zwischen Moon und Kim nährt die Hoffnung auf einen dauerhaften Frieden in Korea. Allerdings hat deren Vereinbarung eine große Schwäche.
von Martin Kölling

Analyse zum Nordkorea-Konflikt Kim Jong Un zeigt sich anscheinend unerwartet kompromissbereit

Nordkoreas Führer könnte sein Atomwaffenprogramm für einen Frieden opfern – zumindest wenn man den Worten von Südkoreas Präsident Moon glauben darf.
von Martin Kölling

Analyse Was man aus dem Handelsstreit zwischen USA und Japan lernen kann

Trump demütigt seinen Verbündeten Japan – beim Thema Handel denkt er nur an Amerika. Die anderen Handelspartner der USA können von dem Fall lernen.
von Martin Kölling

Japan-USA-Gipfeltreffen Trump und Abe golfen um neuen Handelspakt

US-Präsident Trump und Japans Präsident Abe besprechen politische Themen am liebsten auf dem Golfplatz. Abe will nun nebenbei die Rückkehr zum Handelspakt TPP festzurren.
von Martin Kölling

Deal mit Japan Trump widerspricht sich selbst – die mögliche Kehrtwende in der Handelspolitik

Trump sucht Verbündete im Handelsstreit mit China. Dabei schreckt er auch nicht vor Kehrtwenden zurück. Japan könnte davon profitieren. Eine Analyse.
von Martin Kölling

Urteil gegen Ex-Präsidenten Park Südkorea hat genug von Klüngel und Vetternwirtschaft seiner Eliten

Südkoreas Gesellschaft und Justiz wollen die Machenschaften von korrupten Eliten nicht mehr hinnehmen. Nun könnte die Verfassung geändert werden.
von Martin Kölling
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10