Martin Pirkl Redakteur Unternehmen & Märkte

Martin Pirkl besuchte die Kölner Journalistenschule für Wirtschaft und Politik und studierte an der Uni Köln VWL und BWL. Erste Erfahrungen im Wirtschaftsjournalismus sammelte er in seinen Praktika beim Handelsblatt und der Welt. Seit November 2017 berichtet er für die WirtschaftsWoche schwerpunktmäßig über die Bankenbranche.

Mehr anzeigen
Martin Pirkl - Redakteur Unternehmen & Märkte

IT-Sicherheit „Eine der größten Gefahren geht von E-Mail-Anhängen aus“

Wenn Unternehmen die Sicherheit ihrer IT-Systeme überprüfen lassen, wenden sie sich meist an den Mittelständler SySS GmbH. Gründer Sebastian Schreiber erklärt typische Schwachstellen und wie sich Unternehmen schützen.
Interview von Martin Pirkl

Selbstständige bei der Bank Unerwünschte Kunden

Premium
Selbstständige fühlen sich oft als Bankkunden zweiter Klasse. Das wollen Fintechs ändern und sehen in der Zielgruppe einen lukrativen Markt. Anders als viele Banken – diese verkennen das Potenzial.
von Martin Pirkl

„Das ist Erpressung“ Hoteliers kämpfen gegen schlechte Noten im Netz

Premium
Schlechte Noten im Internet haben großen Einfluss auf den Umsatz von deutschen Hotels. Wie Kunden und Konkurrenten das ausnutzen, wie Betroffene sich wehren.
von Martin Pirkl

Verkauf der HSH Nordbank Teures Ende mit Schrecken

Schleswig-Holstein und Hamburg einigen sich mit amerikanischen Investoren auf einen Kaufvertrag für ihre Landesbank. Für die bisherigen Eigner endet ein dunkles Kapitel. Viele Mitarbeiter müssen um ihre Jobs bangen.
von Martin Pirkl

Schiffskredite Wer die problematischen Finanzierungen kauft

Premium
Banken verscherbeln die Finanzierungen, ein Teil landet bei Versicherungen. Warum das für diese riskant ist – trotz niedriger Preise.
von Saskia Littmann und Martin Pirkl

Bankenpleite Dero Bank strauchelt über Steuerhinterziehung

Die Münchner Investmentbank Dero ist insolvent. Schuld daran sind wahrscheinlich auch dubiose Geschäfte eines Kunden. Dem Staat ist dabei ein Schaden in Millionenhöhe entstanden.
von Martin Pirkl

Autobauer Opel droht der Kahlschlag

Die Sanierung bei Opel durch den neuen Eigentümer PSA stockt. Warum Arbeitnehmer einen noch radikaleren Kahlschlag an den deutschen Standorten fürchten.
von Annina Reimann, Karin Finkenzeller und Martin Pirkl

Ohne Geld kein Spitzenpersonal? Warum der Bonus für Banker an Bedeutung verliert

Die Deutsche Bank erhöht trotz roter Zahlen die Boni für ihre Investmentbanker. Ohne die zusätzlichen Gelder sei kein Spitzenpersonal zu halten. Doch vor allem für junge Banker gibt es wichtigeres als Geld.
von Martin Pirkl

Serviceanbieter Diese Dienstleister liebt der Mittelstand

Ein Ranking zeigt, welche Dienstleister bei Unternehmen besonders beliebt sind. Die Sieger punkten mit Qualität und Kompetenz.
von Martin Pirkl

US-Steuerreform "Regierung muss Standort Deutschland stärken"

Die US-Steuerreform hat große Auswirkungen auf deutsche Unternehmen in den USA und den Wirtschaftsstandort Deutschland. Wer zu den Gewinnern und Verlierern gehört und warum die deutsche Politik dringend handeln muss.
Interview von Martin Pirkl