Matthias Kamp Korrespondent (München)

Matthias Kamp, Jahrgang 1966, ist Korrespondent in München. Dort kümmert er sich um die Unternehmensberichterstattung, berichtet aber über Entwicklungen in Österreich sowie den angrenzenden Ländern Südosteuropas. Von Ende 2006 bis Ende 2011 war Kamp Korrespondent in China mit Sitz in Peking. Zuvor arbeitete er Redakteur im Ressort "Politik & Weltwirtschaft", wo er sich ebenfalls um alles kümmerte, was mit Fernost zu tun hatte.  Zwischen 1998 und 2002 berichtete Kamp, der Sinologie und Wirtschaft studiert hat und Chinesisch spricht, aus Singapur über politische und wirtschaftliche Entwicklungen in Südostasien. Seine Laufbahn begann er 1995 mit einem Volontariat bei der Georg-von-Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten, der Journalistenschule der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Mehr anzeigen
Matthias Kamp - Korrespondent (München)

Technikvorstand Busch "Bei Siemens gibt es jeden Monat rund 1000 Cyber-Angriffe"

Roland Busch, Technikvorstand und CTO des Münchner Siemens-Konzerns, plädiert für einen besseren Schutz heimischer Technologie und warnt vor einer leichtsinnigen Preisgabe deutscher Stromnetze an ausländische Investoren.
Interview von Matthias Kamp

Allianz-Jahresbilanz 2017 Dunkle Wolken über dem Heimatmarkt

Erneut legt Konzernchef Oliver Bäte ordentliche Zahlen vor. Doch ausgerechnet im wichtigen Deutschland-Geschäft häufen sich die Probleme. Es braut sich was zusammen.
von Matthias Kamp

Immobilienatlas 2018 Wo sich das Eigenheim in Deutschland lohnt

Premium
Immobilienboom in Deutschland: Der sagenhafte Anstieg der Haus- und Wohnungspreise geht weiter – noch. Unser Ranking der 50 größten Städte zeigt, wo der Markt überdreht und wo ein Kauf noch lohnt.
von Niklas Hoyer, Fulya Çayir, Martin Gerth und Matthias Kamp

Linde Belloni will Anlagenbau im Konzern halten

Exklusiv
Linde-Chef Aldo Belloni ändert seinen Pläne: Anders als bislang vorgehsehen soll die Sparte Anlagenbau nun offenbar doch integrierter Bestandteil des Konzerns bleiben.
von Matthias Kamp

Donald Trump Deutschlands teuerster Gegner

Premium
Wie Donald Trumps aggressive Steuer-, Handels- und Währungspolitik den Wirtschaftsstandort Deutschland gefährdet - und warum die Politik nur zuschaut.
von Sven Böll, Marc Etzold, Max Haerder, Matthias Kamp, Michael Kroker, Bert Losse, Tim Rahmann, Christian Ramthun, Jürgen Salz, Christian Schlesiger, Dieter Schnaas, Peter Steinkirchner und Silke Wettach

Siemens-Aufsichtsratschef Crommes letzter großer Auftritt

Europas Technologiekonzern Nummer Eins durchlebt turbulente Zeiten. Nach 15 Jahren im Aufsichtsrat verlässt nun auch noch Chefaufseher Cromme das Unternehmen. Was sein Nachfolger dringend anpacken muss.
von Matthias Kamp

Fahrplan für die Zukunft In Singapur entsteht die Mobilität von morgen

Premium
Beim Kampf gegen den Verkehrsinfarkt zeigt sich kaum ein Land so streng wie nun Singapur: Ab Donnerstag dürfen keine weiteren Autos zugelassen werden. Das ist nur eine Maßnahme, um Mobilität neu zu erfinden.
von Matthias Kamp und Stefan Hajek

Schaefflers Goldgrube Wie Continental die Eignerfamilie immer reicher macht

Premium
Der Autozulieferer Schaeffler hat den Anschluss verpasst und braucht dringend Geld für Investitionen. Das könnte auch aus der Aufspaltung von Continental kommen.
von Matthias Kamp, Stefan Hajek und Annina Reimann

General Electric Hat der Mischkonzern ausgedient?

Getrieben von aggressiven Investoren spalten sich immer mehr Konzerne auf. Das soll Wert schaffen. Aber nicht jede Aufspaltung geht gut.
von Henryk Hielscher, Matthias Kamp, Andreas Macho, Annina Reimann und Cornelius Welp

Linde Hydraulics Gibt China den Befehl zum Geldausgeben, gibt es kein Zurück

Vor gut fünf Jahren übernahm der Staatskonzern Weichai Power das Unternehmen Linde Hydraulics aus Aschaffenburg. Dort wundert man sich über so manche Entscheidung der Chinesen.
von Matthias Kamp