WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Medien Bertelsmann verlängert Vertrag mit Konzernchef Rabe

Thomas Rabe bleibt in den kommenden Jahren Chef des Medienkonzerns Bertelsmann. Der Vertrag des Medienmanagers wurde vorzeitig verlängert.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Medienmanager bleibt dem Konzern erhalten. Quelle: dpa

Thomas Rabe soll die Geschicke von Bertelsmann für fünf weitere Jahre leiten. Der Aufsichtsrat verlängerte am Donnerstag den Vertrag des 55-Jährigen vorzeitig bis Ende 2026, wie der Medien- und Dienstleistungskonzern mitteilte.

Rabe ist seit 2012 Vorstandsvorsitzender der Gütersloher. Er war 2000 als Finanzchef der Tochter RTL Group zum Unternehmen gestoßen und hatte diesen Posten 2006 auch im Konzernvorstand übernommen. Seit April 2019 ist der promovierte Wirtschaftswissenschaftler zugleich Chef des europäischen Fernsehkonzerns RTL Group.

Der leidenschaftliche Marathonläufer Rabe hat seit Amtsantritt Penguin Random House zum größten Publikumsverlag der Welt entwickelt. Im November 2020 kaufte Bertelsmann die US-Verlagsgruppe Simon&Schuster mit Erfolgsautor Stephen King für rund 2,18 Milliarden Dollar und stärkte damit den Auftritt in seinem zweitgrößten Markt USA.

Zudem baute Rabe die Bildungssparte des Konzerns zu einem dritten Standbein neben dem Medien- und Dienstleistungsgeschäft aus. Ferner krempelte er die Service-Tochter Arvato um und brachte ein Großteil des Geschäfts in das Gemeinschaftsunternehmen Majorel ein, das Call-Center und Online-Kundenbetreuung weltweit auch für Großkonzerne betreibt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%