WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Medienbericht Amazon droht EU-Strafe von mehr als 425 Millionen Dollar

Luxemburgs Behörde CNPD schlägt einem Medienbericht zufolge eine hohe Strafe gegen Amazon vor. Es wäre die bislang höchste Strafe wegen Datenschutzverstößen in der EU.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Dem US-Onlinehändler droht laut „Wall Street Journal“ in der EU eine hohe Strafe wegen Datenschutzverstößen. Wie das Blatt auf seiner Internetseite unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen berichtet, schlägt Luxemburgs Behörde CNPD eine Buße über mehr als 425 Millionen Dollar vor. Das wäre der Zeitung zufolge die bislang höchste derartige Strafe in der Europäischen Union (EU).

Die CNPD sei für Amazon zuständig, weil der US-Konzern seine EU-Zentrale im Großherzogtum habe. Die Behörde habe ihre Empfehlung den Datenschutzbehörden in den anderen EU-Ländern vorgelegt. Vom Unternehmen war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%