WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Medienkonzern Bertelsmann erzielt operativen Rekordgewinn im ersten Halbjahr

Der Medienkonzern steigert seinen operativen Gewinn auf einen Rekordwert und erhöht seine Jahresziele. Auch beim Umsatz legte Bertelsmann zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Für das Gesamtjahr geht das Unternehmen von einem weiterhin positiven Geschäftsverlauf aus. Quelle: dpa

Dank eines Rekordwerts beim operativen Gewinn im ersten Halbjahr erhöht Bertelsmann seine Ziele für 2021. Das Ergebnis (Ebitda) stieg von Januar bis Juni auf 1,4 (Vorjahr: 1,0) Milliarden Euro, wie der Gütersloher Medien- und Dienstleistungskonzern am Dienstag mitteilte. Der Umsatz kletterte um 10,7 Prozent auf 8,7 Milliarden Euro.

„Insbesondere unsere drei großen Ertragssäulen, die RTL Group, Penguin Random House und Arvato, haben deutlich zugelegt“, sagte Bertelsmann-Chef Thomas Rabe. Für das Gesamtjahr geht das Unternehmen von einem weiterhin positiven Geschäftsverlauf aus und rechnet nun sogar mit einem fast doppelt so hohen Konzernergebnis, das etwa bei knapp zwei Milliarden Euro liegen werde.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%