Melanie Bergermann Investigativ-Reporterin

Melanie Bergermann hat als freie Mitarbeiterin für verschiedene Lokalzeitungen, Radio Kiepenkerl und ZDF gearbeitet bevor sie bei der Verlagsgruppe Handelsblatt ihre Ausbildung zur Wirtschaftsjournalistin absolvierte. Anschließend arbeitete sie als Redakteurin für die Wirtschaftswoche und kümmerte sich hier vor allem um die Berichterstattung über Banken. Für ihre Titelgeschichte über Vertriebsdruck in der Finanzbranche wurde ihr 2009 der Henri-Nannen-Preis in der Kategorie Investigation verliehen. Später wechselte Bergermann zu Capital. Seit Juli 2012 ist sie als Investigativ-Reporterin wieder bei der WirtschaftsWoche an Bord.

Mehr anzeigen
Melanie Bergermann - Investigativ-Reporterin

Anonym attackiert Alte Affären holen Stada ein

Premium
Der Umbau von Stada läuft gut, der Pharmakonzern steigert den Gewinn. Doch Konzernchef Albrecht hat Affären früherer Manager noch nicht völlig aufgearbeitet. Das verärgert Mitarbeiter und Aktionäre.
von Melanie Bergermann und Jürgen Salz

Wohnungsmarkt Vonovia droht sich zu überheben

Premium
Rücksichtslos hat Rolf Buch binnen Jahren Europas größten Vermieter gebaut. Nun gefährden steigende Zinsen und renitente Mieter seine Pläne für Vonovia.
von Volker ter Haseborg und Melanie Bergermann

Kaufhof Der letzte Ausverkauf

Premium
Der kanadische Kaufhof-Eigentümer Hudson’s Bay Company greift bei der deutschen Warenhauskette hart durch. Mitarbeiter und Vermieter sollen Verzicht üben. Dabei sind die Kanadier selbst das größte Problem.
von Melanie Bergermann und Henryk Hielscher

Kaufhof-Chef Neuwald „Die Personalkosten müssen runter“

Exklusiv
Vor den Verhandlungen mit der Gewerkschaft Verdi bekräftigt Kaufhof-Chef Roland Neuwald Forderungen nach Einschnitten bei den Gehältern der rund 21.000 Beschäftigten des Warenhauskonzerns.
von Melanie Bergermann und Henryk Hielscher

Kathrein Eine Mittelstandsikone in der Existenzkrise

Kathrein galt lange als Hidden Champion. Nun kämpft der Juniorchef gegen den Niedergang des Antennenbauers und die Konkurrenz aus China.
von Melanie Bergermann

Kaufhof Arbeitnehmer fordern für Gehaltskürzungen eine Dividende und Mitspracherecht

Exklusiv
Arbeitnehmervertreter drängen vor dem Start der Verhandlungen um Einschnitte bei den Gehältern der rund 21.000 Kaufhof-Mitarbeiter auf ein „alternatives Sanierungskonzept“. Das vorgeschlagene Programm sei zu einseitig.
von Melanie Bergermann

Ergo-Chef Warum die Mitarbeiter gegen Markus Rieß rebellieren

Premium
Fast 2000 Stellen weg, die Kosten rabiat gesenkt: Mit seiner Radikalsanierung verstört Ergo-Chef Markus Rieß die Mitarbeiter, der Widerstand im Haus wächst. Jetzt muss er umsteuern. 2018 wird zum Jahr der Entscheidung.
von Matthias Kamp und Melanie Bergermann

Hudson's Bay Kaufhof entlässt Europa-Chef Link

Exklusiv
Die kanadische Mutter der deutschen Handelskette Kaufhof hat sich heute von Wolfgang Link getrennt. Er hatte zuletzt das Europageschäft von Hudson's Bay geleitet und war Aufsichtsratsvorsitzender der Tochter Kaufhof.
von Melanie Bergermann und Henryk Hielscher

Warenhauskette Kaufhof schließt Filialen in Hof und Solingen

Exklusiv
Beim kriselnden Warenhauskonzern Kaufhof stehen Standortschließungen bevor. Betroffen sind zwei Filialen mit mehreren Dutzend Mitarbeitern.
von Melanie Bergermann und Henryk Hielscher

Oddo Seydler Kaufinteressenten für Frankfurter Oddo Seydler Bank

Exklusiv
Die Frankfurter Oddo Seydler Bank könnte an ihren Chef René Parmantier verkauft werden. Das erfuhr die WirtschaftsWoche von mehreren Insidern.
von Annina Reimann und Melanie Bergermann