WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Mobilfunkanbieter Drillisch-Aktionäre mit Mini-Dividende zufrieden

Die Aktionäre des Mobilfunkanbieters haben dafür gestimmt, für 2018 nur die gesetzliche Mindestdividende auszuzahlen und somit fast den gesamten Gewinn im Unternehmen zu belassen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Drillisch will mit der Mini-Dividende sicherstellen, dass bei der anhaltenden Frequenzauktion ausreichend Geld für die Ersteigerung von G5-Lizenzen vorhanden ist. Quelle: dpa

Berlin Die Aktionäre des Mobilfunkanbieters haben sich auf der Hauptversammlung mit der vorgeschlagenen Mini-Dividende zufrieden gezeigt. Mit 99,6 Prozent der abgegebenen Stimmen sei der Antrag angenommen worden, für 2018 nur die gesetzliche Mindestdividende von fünf Cent je Aktie auszuzahlen und somit fast den gesamten Gewinn im Unternehmen zu belassen. Für 2018 ergebe sich damit eine Ausschüttungssumme von 8,8 Millionen Euro nach 282,8 Millionen Euro ein Jahr zuvor.

Drillisch will mit der Mini-Dividende sicherstellen, dass bei der anhaltenden Frequenzauktion ausreichend Geld für die Ersteigerung von G5-Lizenzen vorhanden ist.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%