WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

BörsenWoche 165 Hoher Buchwert, günstige Aktie?

Premium
BörsenWoche

Unternehmen, deren Börsenwert größtenteils durch bilanziertes Vermögen gedeckt ist, gelten als konservativ. Dass das manchmal in die Irre führt, zeigt der Fall Steinhoff.

Bis Ende Juni mussten Anleger von Steinhoff haben, bis sie Gewissheit hatten. Das südafrikanische Unternehmen kam 2015 nach Deutschland an die Börse und schaffte prompt den Einstieg in den MDax. Zwei Jahre später aber geriet die Möbelholding in Schwierigkeiten und unter Betrugsverdacht. Der Jahresabschluss für 2016 wurde wegen massiver Fehler einkassiert, Betrug steht im Raum. Der Aktienkurs notiert inzwischen 98 Prozent unter seinem Hoch.

 
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%