WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

BörsenWoche 194 Hier steigt die Dividende

Premium
BörsenWoche

Daimler kürzt die Ausschüttung zusammen, die Deutsche Bank hält sie trotz des ersten Gewinns seit 2014 nur konstant. Doch Aktionäre der BörsenWoche-Depotwerte können auch 2019  höhere Dividenden einstreichen.

Nach und nach berichten immer mehr börsennotierte Unternehmen über ihre Ergebnisse des vergangenen Jahres. Verbunden ist damit in vielen Fällen auch ein Vorschlag für die Dividende je Aktie. So kürzt etwa Automobilhersteller Daimler die Ausschüttung zusammen: Statt 3,65 Euro wie im Vorjahr müssen sich Anteilseigner in diesem Jahr mit einer Dividende von 3,25 Euro begnügen. Wenigstens konstant halten wollen die Ausschüttung hingegen zwei Dax-Problemfälle: Stahlkonzern Thyssenkrupp zahlte bereits in der vergangenen Woche wie im Vorjahr niedrige 15 Cent je Aktie. Und auch die Deutsche Bank will mit elf Cent je Anteilsschein nur so viel wie im Vorjahr ausschütten – obwohl 2018 zum ersten Mal nach drei Verlustjahren wieder ein Nettogewinn übrig blieb.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%