WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

BörsenWoche 213 Frankreich ist das falsche Vorbild

Premium
Eine französische Flagge vor einem dunkelgrauen Himmel Quelle: dpa

Die von Olaf Scholz geplante Finanztransaktionssteuer soll sich am Modell des Nachbarlands Frankreich orientieren. Warum das ein Irrweg ist.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Ab 2021 soll es soweit sein: Wenn es nach Finanzminister Olaf Scholz (SPD) geht, wird von da an in Deutschland und neun weiteren EU-Staaten eine Finanztransaktionssteuer eingeführt. Die soll sich an Frankreich orientieren, wo es eine solche Abgabe bereits seit sieben Jahren gibt. Dort werden Geschäfte mit Aktien besteuert, sofern das entsprechende Unternehmen seinen Sitz in Frankreich hat und mehr als eine Milliarde Euro Börsenwert aufweist.

Doch die Tauglichkeit eines solchen Modells ist umstritten. FDP-Chef Christian Lindner etwa kritisierte via Twitter, die ausschließlich auf Aktien gerichtete Abgabe werde nur jene belasten, die privat fürs Alter vorsorgten. Ohne Aktien jedoch ist eine sinnvolle Altersvorsorge jenseits des umlagefinanzierten Systems angesichts der Niedrig- und Negativzinsen nicht mehr möglich. Welche Schwächen das von Scholz favorisierte Modell noch hat, beschreibt Georg Buschmann im Editorial.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der WirtschaftsWoche.

4 Wochen kostenlos testen

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%